YouTube Videos speichern und offline schauen

13. März 2006 Kategorie: Google, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

YouTube bietet jedem die Gelegenheit, Videos hochzuladen und diese der Internetgemeinde zu zeigen. Teilweise verbergen sich wahre Perlen unter den Videos, die man vielleicht archivieren m?chte um sie lokal zu betrachten. Wie dieses geht, wird hier beschrieben.

Schritt 1 ist die Speicherung eines Videos auf der Festplatte:

Unter diesem Link verbirgt sich das von mir gesendete Video des schlechten Haddaway Imitators. Aus unserer Browseradresszeile kopieren wir den Link und f?gen ihn an erster Stelle auf dieser Seite ein.

Man l?dt das Video runter und ?ndert die Dateiendung auf flv.

Schritt 2 – Das Abspielen:

Am einfachsten mit der kostenlosen Software Riva FLV Encoder 2
Download.

So, damit k?nnen wir schon einmal die Videos anschauen. Der Clou der Software: Man kann den ganzen Spass auch in MPEG Dateien encodieren.

Einfach den Encoder starten:

Erkl?rung zu den Zahlen.

1: Quelldatei ausw?hlen
2: Zielverzeichnis w?hlen
3: Dateiname (unbedingt mit Endung MPEG)
4: Encodieren klicken

Ein paar Minuten sp?ter habt ihr die fertige MPEG Datei 🙂

Freunde der 90er suchen mal bei YouTube nach Eurodance 😉


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24815 Artikel geschrieben.