YouTube wird zur visuellen Enzyklopädie

25. Juli 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

YouTube – ein glänzender Palast für Katzenvideos, peinliche Lustigkeiten der Menschheit und unentdeckter oder ungewollt entdeckter Musiktalente. Doch YouTube bietet so viel mehr als nur belanglose Videos über schlafende Babykatzen. Wenn man etwas offenes Interesse mit einer Prise Abenteuersehnsucht einbringt, lassen sich viele großartige Videos in den tiefen finden. Auch historische Momentaufnahmen haben über die letzten Jahre vermehrt ihren Weg auf die weltweit größte Videoplattform gefunden.

Diese werden sich ab sofort in der Menge rapide vermehren, denn die amerikanische Nachrichten- und Presseagentur Associated Press und British Movietone bringen mehr als eine Million Minuten historischen Bildmaterials zu YouTube. Auf insgesamt 550.000 Videos zwischen dem Jahr 1895 und heute können Nutzer die wichtigsten Momente in der Geschichte über 120 Jahre rückwirkend anschauen vom Mauerfall bis hin zum Angriff auf das World Trade Center. Die Videos sind natürlich nicht alle auf einmal anschaubar, doch das Archiv beider Kanäle wächst konstant weiter.

Zusätzlich zum bereits umfangreichen Original-Filmmaterial wollen Associated Press und British Movietone auch andere Aspekte der Geschichte veröffentlichen und so beispielsweise Zeigen, wie sich die Mode über die Jahrzehnte hinweg verändert hat, wie sich der Sport weltweit entwickelt hat bis heute und auch technologische Errungenschaften sollen gezeigt werden. Beide Kanäle bieten jeweils ein beeindruckendes Videoarchiv, welche jeder zumindest Stellenweise angesehen haben sollte.

(Quelle: Associated Press)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.