YouTube Videos laden mit Unplug

24. August 2010 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von:

Spannendes Thema – zumindest was ich so an E-Mails von euch bekomme. Gibt ja circa 10000 Wege um Videos von YouTube oder anderen Videoseiten (jaja, auch XXX) zu laden und auf der heimischen Festplatte noch eventuell umzuwandeln. Ich zähle mal am Ende des Beitrags einige Beiträge auf, vorab aber der Tipp von Bernd aus Mainz. Er nutzt die Firefox-Erweiterung Unplug.

Nach der Installation von Unplug könnt ihr einstellen, ob ihr es im Menü oder in der GUI von Firefox sehen möchtet. Seid ihr zum Beispiel bei YouTube und wollt ein Video, so ruft Unplug aus dem Kontextmenü auf. Als Beispiel mal ein klasse Ding von Mashup Germany.

Sofort werden euch die verfügbaren Videos in den verschiedenen Qualitätsstufen angeboten:

So könnt ihr euch eure Videos auf die Platte zerren 🙂

So, welche Möglichkeiten gibt es noch, bzw. welche habe ich schon verbloggt? Hier einmal eine kleine Übersicht:

YouTube Videos herunterladen mit Bookmarklets: Plattform unabhängig in jedem Browser.

Freemake Video Downloader für Windows: zieht so ziemlich alles (auch YouPorn, xHamster und Co)

MiTube: YouTube Videos auf das iPad laden

Adapter für Windows und Mac OS X: lädt und konvertiert alle möglichen Videos

YouTube Videos mit Greasemonkey-Scripts herunterladen

xVideoServiceThief: Windows Programm um Videos herunterzuladen und umzuwandeln

AIRTube: YouTube Videos herunterladen

VideoDownloadHelper: sehr gute Firefox-Erweiterung

Ihr seht: Möglichkeiten gibt es unzählige – und ich werde euch auch jetzt nicht mehr mit diesem Thema quälen 😉


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25480 Artikel geschrieben.