YouTube: Vevo-Kanäle in Deutschland teilweise nutzbar; Ausrutscher oder Pflichtprogramm?

12. Februar 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Vevo-Kanäle sind seit der Nacht anscheinend auch in Deutschland teilweise nutzbar. Bei Vevo-Kanälen handelt es sich um einen Verbund aus Sony Music Entertainment, Universal Music Group und der Abu Dhabi Media Company. Die Videos von Vevo werden über YouTube der Masse zur Verfügung gestellt, wobei sich Google und Vevo die Werbeeinnahmen teilen. Die Videos von Vevo stehen über Youtube in vielen Ländern der Erde zur Verfügung; in Deutschland wird dieses Angebot jedoch durch den Dauerstreit von YouTube mit der GEMA verhindert.

Vevo

Und nun? Die Vevo-Kanäle und ihre Inhalte sind anscheinend auch in Deutschland teilweise nutzbar. Ich selber befinde mich zwar gerade im Ausland, habe mir vor dem Schreiben dieses Beitrags allerdings noch einmal Feedback von Menschen aus Deutschland geholt. So kann man zum Beispiel Didos White Flags oder auch Katy Perrys Firework nebst vielen anderen Videos in Deutschland über die offiziellen Kanäle sehen. Nein, nicht alle der Videos in den jeweiligen Kanälen funktionieren, ich konnte leider auch nirgends etwas Offizielles finden. (danke für den Hinweis, Phil!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25474 Artikel geschrieben.