YouTube sperrt die Downloadmöglichkeit von 1080p-Videos

17. Oktober 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Laut Nutzungsbestimmungen von YouTube ist es untersagt, Videos von der Plattform herunterzuladen. So heißt es im entsprechenden Passus der Nutzungsbedingungen:

Bildschirmfoto 2013-10-17 um 14.19.19

„Streaming“ bezeichnet eine gleichzeitige digitale Übertragung des Materials über das Internet durch YouTube auf ein nutzerbetriebenes internetfähiges Endgerät in einer Weise, bei der die Daten für eine Echtzeitansicht bestimmt sind, nicht aber für einen (permanenten oder vorübergehenden) Download, ein Kopieren, ein Speichern oder einen Weitervertrieb durch den Nutzer.

YouTube ist in der Vergangenheit deswegen schon gegen Software-Hersteller oder Seitenbetreiber vorgegangen, die entsprechende Anleitungen oder Software eingestellt haben. Nun ist YouTube wohl noch einen Schritt weiter. Diverse Leser bestätigten mittlerweile den Umstand, dass YouTube das Herunterladen von Videos unterbunden hat, die eine Auflösung von 1080p FullHD haben.

So lassen sich diese zwar in 1080p online betrachten, aber maximal in 720p herunterladen. Ein Umstand, der erst seit ein paar Tagen gegeben ist. Angesichts der Nutzungsbedingungen lässt sich dieser Umstand auch nicht diskutieren.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25484 Artikel geschrieben.