YouTube mit geheimnisvollem Experiment

9. Mai 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Experiment: Deine Suchergebnisse könnten vertrauliche Inhalte aufweisen, die nicht außerhalb von Google geteilt werden dürfen. So lautet der kryptische Satz, den hierzulande viele, viele YouTube-Surfer beim Nutzen der Suchfunktion seit einigen Minuten zu sehen bekommen. Was genau dahinter steckt, ist bislang nicht bekannt.

youtube

Klar – es ist ein Experiment von Google – doch nur welches? Vermutung: hängt mit den Bezahl-Kanälen zusammen. Weil logischerweise nicht jeder Abonnent ist, sollte man die Videos nicht teilen. Sobald die Aufklärung da ist, gibt es hier ein Update. Bekommt ihr auch die Warnung? Update: Folgenden Kommentar gab es von YouTube: Seeing a weird banner in your search results? No worries-fix in the works. Nothing juicy to see here!


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17041 Artikel geschrieben.


24 Kommentare

Klaus Thenmayer 9. Mai 2013 um 22:06 Uhr

Ich nutze youtube.at und bekomme auf Grund meiner Spracheinstellungen die englische Nachricht: Experiment: There may be confidential content in your search results. Please do not share outside Google.

Johannes 9. Mai 2013 um 22:07 Uhr

Same here, mit Sicherheit irgendeine Aktion zum I/O

Samara 9. Mai 2013 um 22:07 Uhr

Ich habe die Meldung noch nicht gesehen könnte mir aber vorstellen das es sich um Suchergebnisse aus Google Plus, Facebook oder anderen Netzwerken handeln könnte, die in den Ergebnissen auftauchen, man aber berücksichtigen sollte das es sich um privates handeln könnte, das man nicht ohne weiteres woanders online stellen sollte, ansonsten macht die Meldung für mich keinen Sinn

devno 9. Mai 2013 um 22:10 Uhr

Hab mich auch sehr darüber gewundert, bin schon gespannt was es bedeutet.

Nico 9. Mai 2013 um 22:15 Uhr

Ja ich denke auch dass das in Verbindunt mit Google+ steht.

Andreas 9. Mai 2013 um 22:15 Uhr

Der erste Kommentar erklärts doch schon, worum es geht und was es bedeutet. Da hat Youtube wohl einfach beim Übersetzen ins deutsche ziemlichen Mist gebaut.

Konstantin 9. Mai 2013 um 22:16 Uhr

Ja, die Meldung ist da.

Steffi 9. Mai 2013 um 22:27 Uhr

“Experiment: Deine Suchergebnisse könnten vertrauliche Inhalte aufweisen, die nicht außerhalb von Google geteilt werden dürfen. ”

Klingt interessant. Wobei kann auch gezielt als “Marketinggag” dienen. Rede nicht drüber. also wirds getan?

ichbindermuffinmann 9. Mai 2013 um 22:29 Uhr

Ja, der Satz hat mich gerade auch stutzig gemacht. Und wenn man ihn googlet, ist deine Seite hier einer der ersten Treffer. Ich bin mal sehr gespannt, was es damit genau auf sich hat!

Lars 9. Mai 2013 um 22:33 Uhr

Hatte mich schon gewundert…

Hinterhöfling 9. Mai 2013 um 22:52 Uhr

Solang ich nicht bei Google eingeloggt bin, ist es mir Latte …

Wolfgang Robertz 9. Mai 2013 um 22:54 Uhr

Ja hab ich heute auch bekommen!!!!Und hab nur was gesucht also nichts geteilt oder so

MalteKnight 9. Mai 2013 um 22:56 Uhr

Ich denke, da werden Videos von Freunden aus Google+ angezeigt, die diese nur mit ihren Freunden/ Kreisen geteilt haben. Jeder andere mit Link könnte auf die Videos zugreifen, wenn es weiter geteilt würde.

Lars 9. Mai 2013 um 23:14 Uhr

Für mich klingt das übrigens so, als sei es eine Meldung, die normalerweise für “interne Tests” für Google Mitarbeiter genutzt wird – damit die keine Infos rausgeben…

Kiran 9. Mai 2013 um 23:19 Uhr

bei mir kommt der es jetzt nichtmehr!

André 9. Mai 2013 um 23:41 Uhr

Ooh, bitte nicht noch mehr G+-Integration …

Gunter Ganf 10. Mai 2013 um 00:13 Uhr

@andre , jammerliese. Gute integration bietet enormen mehrwert, und nicht jedem kanns recht gemacht werden

André 10. Mai 2013 um 00:28 Uhr

@Gunter: So gut wie niemand meiner Kontakte ist bei G+, da ist kein Mehrwert zu machen.
Und die bisherige Integration/Assimilation von z.B. den Picasa Webalben ist alles andere als “gut”, wenn ganze Funktionen komplett wegfallen.
Was mir einfach missfällt ist, dass sich G+ immer mehr aufdrängt, selbst wenn meine Konten da gar nicht aktiviert sind.
Und außerdem sind das hier Kommentare, da wird man ja wohl ein bisschen jammern dürfen. ;)

Ben 10. Mai 2013 um 09:55 Uhr

Hatte mich auch schon gewundert….

Matze.B 10. Mai 2013 um 10:30 Uhr

Na heute scheint es dann auch ganz verschwunden ..

Bine von noteboox.de 10. Mai 2013 um 18:16 Uhr

Ich seh nix. Alles weg? Kommt davon wen man sich mal nen Tag Internetfrei gönnt.
Aber jetzt redet die Welt darüber. Also wirds wohl so schon passen :-)

mspective 10. Mai 2013 um 20:17 Uhr

Caschy, ich glaube ich müsste dich erwürgen, wenn du mir über den Weg läufst. Seit ich gestern das auf dem Screenshot befindliche “Uiuaa” eingegeben habe, geht mir dieser Witch Doctor nicht mehr aus dem Kopf. Total schlimm.. da hilft nicht mal ein Bierchen. Hilfeee^^


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.