YouTube mit 80.000 historischen Videos des British Pathé Archive

13. April 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

YouTube mit Material für den Geschichtsunterricht? Nein, keine Let’s Play-Videos, richtig historisches Material. Absturz der Hindenburg, das erste Mobiltelefon von 1922 (ironischerweise kann das Video nicht abgespielt werden, weil es Musik von Sony Music Entertainment beinhaltet), Bewegtbilder der Titanic. Richtig spannendes Material, das momentan noch von British Pathé auf YouTube hochgeladen wird und ab dem 15. April dann vollständig verfügbar sein wird. Den YouTube-Kanal kann man bereits aufrufen, vollständig sind die Video- und Audio-Aufnahmen aber noch nicht.

Eingebunden habe ich einmal die Truman Rede von 1948. Wer sich für die Vergangenheit interessiert, wird sich stundenlang durch die Videos klicken können. Ein Mehrwert? Meiner Meinung nach auf jeden Fall. Die Qualität der Aufnahmen ist ihrem Alter entsprechend, teilweise ohne Audio, logisch, wenn die Videos vom Anfang des 20. Jahrhunderts stammen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Heise |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9384 Artikel geschrieben.