YouTube beschleunigt Ladezeiten mit Beta-Programm Feather

11. November 2013 Kategorie: Google, Internet, Social Network, geschrieben von:

YouTube ist in einem ständigen Wandel. Zuletzt sorgte die Umstellung des Kommentarsystems für Aufregung. Das Projekt Feather kann jeder aktivieren, dem die normale YouTube-Seite zu überladen ist. Auf das Wesentliche reduziert wird mit aktiviertem Feather-Projekt weniger Inhalt geladen, was wiederum zu schnelleren Ladezeiten führen soll. Für Menschen mit einem langsamen Internetzugang oder sogar einer Volumenbegrenzung sicher sehr willkommen.

YouTube_Feather

Im Mittelpunkt steht das Video, das man sich ansehen möchte. Kommentare fallen ebenso weg, wie die langen Empfehlungslisten. Empfehlungen gibt es zwar immer noch, diese beinhalten jedoch nur 5 Videos. Die YouTube-Light-Version kann übrigens auch jederzeit wieder verlassen werden. Um das Feather-Projekt zu aktivieren, muss man lediglich die Beta-Seite aufrufen und es aktivieren.

YouTube_Feather_2

Neben den Einsparungen von ein paar Bytes während die Seite lädt, hat das Feather-Layout auch noch einen weiteren positiven Effekt. Die Darstellung des kompletten Inhalts einer aufgerufenen YouTube-Video-Seite passt auch auf kleinen Bildschirmen auf „eine Seite“. Scrollen entfällt und man hat alles im Blick. Da stört es auch nicht weiter, dass keine Kommentare angezeigt werden.

Danke an Sören für den Tipp!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: iFun |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9379 Artikel geschrieben.