YouTube: 1 Milliarde Benutzer monatlich

21. März 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Nicht nur Twitter hat heute etwas zu feiern (nämlich den siebten Geburtstag), auch YouTube ist einer der Nutznießer der mobilen Revolution. Eine der größten Seiten der Welt könnte nämlich ganz aktuell verkünden, dass man derzeit 1 Milliarde Nutzer pro Monat bedient. 1 Milliarde Nutzer! Das sind so circa 50 Prozent der kompletten Internet-Bevölkerung. Zum Vergleich: unser kompletter Erdball liegt meines Wissens momentan bei 7,1 Milliarden “Nutzern”.

YouTube

YouTube teilt mit, dass nicht nur für den reinen Zuschauer YouTube wichtig sei, auch in Sachen Werbung sei die Plattform wichtig, alle der 100 Top Brands, die Ad Age listet, sind auch bei YouTube mit ihrer Werbung vertreten. Ich habe noch ein paar Statistiken, die leider schon etwas älter sind. Die Zahlen dürften heute noch eine ordentliche Ecke höher sein.

Zuschauerzahlen

  • Jeden Monat werden auf YouTube mehr als 4 Milliarden Stunden Videomaterial angesehen.
  • Pro Minute werden 72 Stunden Videomaterial auf YouTube hochgeladen.
  • 70 % der YouTube-Zugriffe erfolgen außerhalb der USA.
  • 2011 verzeichnete YouTube mehr als 1 Billion Aufrufe. Das entspricht ungefähr 140 Aufrufen für jeden Menschen auf der Erde.

YouTube-Partnerprogramm

  • Bei YouTube, das 2007 gegründet wurde, sind jetzt mehr als eine Million Videokünstler aus 30 Ländern aktiv, die mit ihren YouTube-Videos Geld verdienen.

Monetarisierung

  • Tausende Werbetreibende verwenden TrueView In-Stream und 65 % der In-Stream-Anzeigen sind jetzt überspringbar.
  • Von den mehr als eine Million Werbetreibenden, die die Google-Anzeigenplattformen nutzen, sind die meisten kleine Unternehmen.

YouTube auf Mobilgeräten

  • 25 % der weltweiten YouTube-Aufrufe erfolgen über Mobilgeräte.
  • Täglich erfolgen eine Milliarde Aufrufe auf YouTube Mobile.
  • YouTube ist auf 400 Millionen Geräten verfügbar.
  • Die Zugriffe über Mobilgeräte haben sich im Jahr 2011 verdreifacht.

Und nun noch ein Knüller. YouTube ist ja ein Kauf von Google. Das erste Video wurde am 23.04.2005 hochgeladen. Es trägt den Namen: Me at the Zoo und ist 19 Sekunden lang. Mit der richtigen Idee zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Die Macher von YouTube haben ausgesorgt.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16499 Artikel geschrieben.


18 Kommentare

Marc 21. März 2013 um 10:37 Uhr

Ich glaube du meintest 7,1 Milliarden Erdbwohner. Ich glaube nicht das die alle bereits das Internet nutzen ;-) Sonst wie immer interessanter Beitrag.

caschy 21. März 2013 um 10:39 Uhr

Nene. 1 Milliarde Nutzer hat YT. Die Welt ca. 2 Milliarden Internet-Nutzer. Und unser Erdball 7,1 Milliarden Nutzer ;)

AndroidFan 21. März 2013 um 10:46 Uhr

Youtube gibt es doch bereits seit 2005 und nicht 2007?

caschy 21. März 2013 um 10:57 Uhr

Ja, das Vorab-Ding…

Nik 21. März 2013 um 11:07 Uhr

Lasst uns das nicht vergessen: “YouTube ist ja ein Kauf von Google.”

Lässt das YouTube-Kommentarniveau eigentlich sinnvolle Rückschlüsse auf die Durchschnittsintelligenz unseres Planeten zu?

Kami 21. März 2013 um 11:08 Uhr

Und nun noch ein Knüller. YouTube ist ja ein Kauf von Google. Das erste Video wurde am 23.04.2005 hochgeladen. Es trägt den Namen: Me at the Zoo und ist 19 Sekunden lang. Mit der richtigen Idee zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Die Macher haben ausgesorgt.

@caschy

das mit dem erstem video wusste ich, aber wie meinst du den rest?
weils das erste video ist, haben die fett kohle kassiert oder oder oder?! bitte erläutern

caschy 21. März 2013 um 11:11 Uhr

Na, die Macher von YT haben ausgesorgt 1,6 Milliarden Dollar zahlte Google 2006 für YT.

Nik 21. März 2013 um 11:18 Uhr

Durch wieviel musste denn geteilt werden?

goldi 21. März 2013 um 12:08 Uhr

“dass man derzeit 1 Milliarde Nutzer pro Monat bedient.”
“Täglich erfolgen eine Milliarde Aufrufe auf YouTube Mobile.”
wieviel videos kommen da auf eine person?

dENiS (@denis_pr) 21. März 2013 um 12:17 Uhr

90% der aus Deutschland angesehenen Videos auf Youtube im Bereich Musik werden mit einem GEMA-Hinweis blockiert. Und alle so yeah….!

Nik 21. März 2013 um 12:20 Uhr

Es scheint eine grosse Nachfrage an bewegten Bildern zu geben, wieso eigentlich ;-)

Nik 21. März 2013 um 12:33 Uhr

Brennend würde mich eine Statistik interessieren in der das Niveau der konsumierten Clips und dessen Wandel in der Zeit dargestellt wird.

JMK 21. März 2013 um 17:23 Uhr

was wäre das Internet ohne Youtube:

jendrek 21. März 2013 um 18:57 Uhr

Mit dieser ach so wichtigen Nachricht wurde ich heute bereits gefühlte 50 mal attackiert.

Trotzdem weiß ich immer noch nicht, warum sie überhaupt in die Welt gestreut wird, und warum sollte ich (und ein paar hundert Millionen andere Menschen) das überhaupt wissen.

Mir (und ein paar hundert Millionen andere Menschen) ist es letztendlich völlig schnuppe, ob sich die Videos lediglich nur fünf oder 100 Milliarden Leute am Tag ansehen.

Die leicht Beschädigten, die ganzen Tag nichts besseres zu tun haben ,als nur mit der Nase auf YouTube zu stecken gibt es reichlich.

Wie schon geschrieben, diese Blogseite war einmal eines Eintrages in die Favoriten wert, jetzt neigt sie langsam dazu, eine Art des Mülleimers des Internets zu sein.
Leider musste die Qualität der Quantität (10.000+) ausweichen, Copy&Paste hat anscheinend die Oberhand gewonnen.

Finde ich einfach nur schade. :(

Simon 22. März 2013 um 12:21 Uhr

Youtube ist wirklich eine interessante Sache! Ich denke in Zukunft wird Youtube vor allem durch das große Nischenangebot eine interessante Ergänzung zum normalen TV. Den Weg auf den Fernseher habe sie ja schonmal geschafft. Mal abwarten, was noch kommt.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.