YI Erida: Drohne hebt zur CES ab, hat YI 4K+ für 4K-Aufnahmen mit 60 FPS an Bord

28. Dezember 2016 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

YI Technologies wird zur CES 2017 zwei neue Produkte vorstellen. Die YI 4K+ Action-Kamera und YI Erida Drohne, die auch gleich mit der neuen Action-Cam ausgestattet ist. Die Kamera kann Aufnahmen in 4K anfertigen, das Ganze aber mit 60 Bildern pro Sekunde, findet man bisher nicht so häufig in Action-Cams. Die Drohne wird die erste Consumer-Drohne von YI Technology sein und interessanterweise auf einen Aufbau mit 3 Rotoren setzen. Durch die leichte Bauweise werden Geschwindigkeiten von bis zu 75 mph (120 km/h) erreicht,. außerdem blieb die Drohne bei ersten Versuchen 40 Minuten in der Luft.

Die Drohne, die in Zusammenarbeit mit Atlas Dynamics entstanden ist, bietet auch ein neues Gimbal-System, das für ruhige Aufnahmen sorgen soll. Gesteuert wird die Drohne über die YI Erida-App, eine zusätzliche Fernbedienung ist nicht vorgesehen. Sensoren und ein Radarsystem mit Laserscanner sorgen für Sicherheit während des Fluges.

Beim Design wird auf faltbare Rotoren gesetzt, das macht die Drohne portabel und nicht so sperrig, wenn man sie mitnimmt. Für die Aufnahmen interessant: Es können manuelle Einstellungen für die Aufnahmen vorgenommen werden. Die Aufnahmedauer beträgt 120 Minuten. Ein Preis für die YI Erida Drohne wird noch nicht mitgeteilt, er dürfte aber eher niedriger als hoch ausfallen. Verglichen mit anderen Kameradrohnen.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8650 Artikel geschrieben.