Yandex mit eigenem Browser und App Store

1. Oktober 2012 Kategorie: Android, Google, Internet, Software & Co, geschrieben von:

Google ist in aller Munde. In aller Munde? Nicht zwingend, denn in China hat Baidu die Hosen an und in Russland ist es Yandex. Dennoch zeigt sich, dass Google ein großer Innvoationstreiber ist, versucht es nun Yandex mit eigenem Browser und einem App Store für Android. Das Kuriose: der Browser, der um 15 Uhr deutscher Zeit enthüllt wird, basiert auf Chromium, wurde nur, wie viele andere Browser auch, speziell für Yandex angepasst. Auch der eigene App Store basiert auf Android und arbeitet ähnlich dem Amazon App Store – man kann also ohne Google Play Apps laden.

Ich denke, dass wir in nicht allzu ferner Zukunft häufiger diese Zersplitterung, das Umetikettieren erleben werden. Firmen werden sich weiterhin quelloffene Produkte wie Android und Chromium schnappen, um diese mit den eigenen Apps aufzuwerten oder zu erweitern. Wer weiss: vielleicht nutzen wir bald ein Grund-Android von Hersteller XYZ, der einen eigenen Market hat – in China keine Seltenheit, dort gibt es Unsummen von Android-Versionen und App Stores. Das scheint in Deutschland noch alles in weiter Ferne – doch mal sehen, was in den nächsten Jahren passiert. Ökosysteme sind die Schlüssel.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25427 Artikel geschrieben.