Yahoo Mail: neuer Mail-Composer erleichtert das Einfügen von Anhängen

10. Juli 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Nutzer von Yahoo Mail können sich über neue Funktionen freuen, die das Erstellen von Mails vereinfachen, vor allem, wenn man viel mit Dateianhängen arbeitet. Im Mail-Composer gibt es nun einen „+“-Button. Betätigt man diesen erhält man mehrere Möglichkeiten, um Bilder, Dateien, GIFs oder Links unkompliziert in eine E-Mail einfügen zu können. Zugreifen kann man dabei nicht nur auf Inhalte, die in den eigenen Mails vorhanden sind (diese werden an erster Stelle angezeigt), sondern man kann auch nach passenden Bildern, GIFs, etc. suchen und diese dann direkt in die Mail einfügen.

Folgende Möglichkeiten bietet der neue Mail-Composer von Yahoo:

Bilder: Bilder, die man per Mail empfangen oder gesendet hat werden chronologisch angezeigt, die neuen zuerst. Alternativ kann man auch via Flickr oder im gesamten Netz nach Bildern suchen.

Dateien: Gleiches Spiel bei den Dateien, minus der Websuche. Man bekommt alle gesendeten und empfangenen Dateien und Dokumente angezeigt, diese lassen sich auch durchsuchen.

GIFs: Die animierten Bildchen verleihen einer Mail den letzten Schliff (oder nerven den Empfänger). Man kann nach GIFs suchen, im gesamten Netz oder auf Tumblr beschränkt. Zusätzlich gibt es eine Preview, wenn man über die Vorschaubilder hovert.

Links: Weblinks lassen sich direkt im Mail-Composer suchen, zum Beispiel um einen Link zu einem Restaurant einzufügen. Innerhalb der Mail wird ein eingefügter Link dann mit Vorschau angezeigt. Viel einfacher geht es wirklich nicht.

Coole Features, oder? Wie es der Teufel aber so will, werden diese Funktionen erst einmal nur für Nutzer in den USA zur Verfügung stehen. Ob der neue Mail-Composer auch in andere teile der Welt kommt? Yahoo verrät es nicht.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9399 Artikel geschrieben.