Yahoo Livetext: neue Kommunikations-App

29. Juli 2015 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von:

Was macht eigentlich Yahoo? Die haben heute eine neue App namens Livetext vorgestellt. Schräg: Mit Livetext bietet Yahoo eine App, die Video-und Chatfunktion miteinander verbindet, dabei aber auf den Ton verzichtet. So lässt sich unter vier Augen kommunizieren, auch wenn ein Anruf gerade nicht möglich ist. Die App ist ab morgen, den 30. Juli, für iOS-User im Apple App Store und für Android-User im Google Play Store verfügbar.

yahoo livetext

Yahoo meint, dass die Kommunikation per Smartphone ihre Tücken hat, zwar sind Textnachrichten oft die schnellste Art, zu kommunizieren, das Fehlen von Körpersprache und Mimik kann aber auch zu Missverständnissen führen. Und nicht immer trifft ein Emoticon exakt die Gefühlslage. Tja – und hier kommt Livetext ins Spiel. Quasi Messenger, der aber Video inkludiert – ohne Ton. Behauptung meinerseits? Der nächste Messenger, den ihr nicht nutzen werdet. Mimik im Video ist zwar schön und gut – aber wenn ich einen Videochat initiiere, dann will ich schon alles komplett nutzen – anders herum gibt es auch Situationen, da will ich keinen sehen oder gesehen werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25459 Artikel geschrieben.