Yahoo wird Tumblr für 1,1 Milliarden Dollar kaufen

19. Mai 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Ein paar Tage war es nur ein Gerücht, nun hat sich der Mega-Deal offensichtlich bestätigt. Suchmaschine Yahoo, die damals auch Flickr aufkaufte, tätigt unter der Schirmherrschaft von Marissa Mayer einen weiteren Super-Deal. Man wird sich wohl das komplette Blog-Netzwerk Tumblr für die stattliche Summe von 1,1 Milliarden US-Dollar gekauft, dies entspricht derzeit etwa 855 Millionen Euro. Tumblr ist eine äußerst beliebte Microblogging-Plattform, die das Veröffentlichen von Texten, Bildern & Co für ihre Mitglieder kostenlos ermöglicht.David Karp gründete Tumblr 2007 zusammen mit Marco Arment.

tumblr_logo

Zum 12. September 2012 gab es 73 Millionen Blogs mit bei 61,6 Millionen täglichen Einträgen bei Tumblr. Man darf gespannt sein, was Yahoo mit Tumblr vorhat. Ich hoffe für all Tumblr-Nutzer, dass es Tumblr nicht so ergeht, wie Geocities anno 1990. Der damals erfolgreiche Homepage-Dienstleister wurde 1999 von Yahoo gekauft, wie dies ausging, wissen wir ja alle. Yahoo geriet erst neulich in die Schlagzeilen, weil man das ToDo-Tool Astrid kaufte. Ich finde es gut, dass Yahoo Gas gibt, man sollte Größen wie Google & Co nie das Feld kampflos überlassen. Der Tumblr-Kauf wurde vom Vorstand abgenickt und wird laut Wall Street Journal morgen bekannt gegeben. Sobald der Deal zu 100% fix ist, gibt es hier das Update.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22109 Artikel geschrieben.