XtraFinder mit neuen Funktionen: Tabs für den Mac OS X Finder und noch viel mehr

15. November 2012 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an den XtraFinder? Die Software stellte ich im März schon einmal hier vor. Damals verfügte die Software nur über wenige, mehr oder weniger nützliche Funktionen. So konnten unter anderem Ordner standardmäßig oben angeordnet, versteckte Dateien schnell angezeigt und Dinge wie das Kopieren oder Verschieben in das Kontextmenü des Finders übernommen werden.

Mittlerweile gibt es eine neue Version, deren neue Features durchaus nennenswert sind. So bringt der neue XtraFinder auf Wunsch Tabs mit in euren Finder. Diese können dann wie Tabs von Google Chrome oder Opera ausschauen.

Doch das ist natürlich noch nicht alles. Mittlerweile findet man jede Menge Möglichkeiten vor, eigene Shortcuts anzulegen oder Zusatz-Funktionen in den Finder einzubinden. Ich habe hier einmal zwei Screenshots gemacht, die die Funktionen zeigen:

Wie immer: denkt dran, das Tool nimmt einen Eingriff ins System vor, ein aktuelles Backup ist immer was wert ;) (via)

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16554 Artikel geschrieben.


7 Kommentare

Alberto Green 15. November 2012 um 13:29 Uhr

Das mit den Tabs im Finder erwarte ich dann werkseitig in MacOS X 10.9 Grumpy Cat!

Gérard Mathiuet 15. November 2012 um 13:31 Uhr

Ich setze seit geraumer Zeit den TotalFinder ein – hat für mich alles, was dem Finder fehlt. Werde mir den XtraFinder trotzdem mal anschauen, scheint ein gutes Produkt zu sein!

jule_ 15. November 2012 um 13:51 Uhr

Ich bin von vor ein paar Monaten PathFinder zu ForkLift gewechselt und sehr zufrieden. Sind zwar beide kostenpflichtig, aber das Feature der geteilten Ansicht finde ich unverzichtbar für einen Dateibrowser.

Rodde 15. November 2012 um 14:32 Uhr

Ich benutze den XtraFinder schon seit einiger Zeit. Die Tab Funktion hat der aber schon seitdem ich den habe (seit ca. einem Monat).
Ich bin sehr überzeugt von dem Programm, wobei Alberto schon recht hat .. diese Funktionen, insbesondere die Tabs sollte Apple vielleicht mal nativ unterstützen.

Martin 15. November 2012 um 15:02 Uhr

ich setze seit geraumer Zeit ebenfalls Totalfinder ein. Der bot mir seid geraumer Zeit einen schicken Mehrwert ;-)
Aber den XtraFinder kann ich ja mal ausprobieren ;-)

Philipp 15. November 2012 um 16:29 Uhr

Kann TotalFinder schon ewig

MacSnider 21. November 2012 um 17:31 Uhr

Ich lads runter, installiert, wills starten und dann erzählt es mir es wäre expired und ich soll doch die aktuelle Version laden? oO


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.