Xmarks und LastPass: so geht es weiter

19. Januar 2011 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Google, Internet, geschrieben von:

Nach meinem gestrigen Mimimi zu Xmarks und LastPass habe ich den Jungs von LastPass einfach mal eine E.Mail geschickt, wie es denn nun weitergeht mit Xmarks und der Synchronisation von Lesezeichen und Passwörtern in Browsern. Meine Frage drehte sich um die still und heimlich angekündigte Abschaltung der Passwort-Synchronisation und wie es in Zukunft aussieht. Ich fragte also, welche Optionen wir Benutzer haben:

a.) LastPass für die Passwörter und Xmarks für die Lesezeichen nutzen. b.) Xmarks Premium kaufen für die Synchronisation von Lesezeichen und Passwörtern oder c.) beides ist möglich.

Hier die Antworten von Joe aus dem Team von LastPass: „We’d recommend a) ultimately Xmarks & LastPass will be together so it’ll be one account. In reality we likely won’t simply turn off the support for password sync in xmarks on the 31.1.2011 date, it will simply stop being supported, and any support requests will be met with a ‚please move to LastPass‚.“

Ich fasste dann noch einmal nach, wie es sich mit Bestands-Benutzern und Punkt a.) verhält, ob die „nur“ bei Xmarks bleiben können: „Yes, it still works.“ Heißt also: Alt-User können weiter arbeiten wie bisher. Kostenlos, sofern sie nur die Browser-Synchronisation wollen. Neue Benutzer haben bald nur ein Konto – aber identische Funktionalitäten.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.