Xiaomi: neuer Verkaufsrekord dank Redmi Note 2

17. August 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Xiaomi ist in seinem Heimatland China einer der erfolgreichsten Hersteller überhaupt. Die Mischung aus qualitativ hochwertigen Geräten, einem niedrigen Preis und einer gut durchdachten Marketingstrategie lässt die Smartphones quasi von alleine verkaufen, Nutzer reißen sich um die Geräte bei den immer wieder stattfindenden Flash-Sales. So auch mit dem erst vor ein paar Tagen vorgestellten Redmi Note 2.

xiaomi-redmi-note-2

Kein WUnder, man bekommt mit dem Redmi Note 2 ein 5,5 Zoll FullHD-Display, den neuen Helio X10 SoC von Mediatek, 2 GB RAM, rückseitig eine 13 Megapixel-Kamera und einen Akku mit 3.020 mAh Kapazität. Das alles gibt es für gerade einmal rund 140 Dollar, ein wahres Schnäppchen. Deshalb stellte Xiaomi mit dem Gerät auch einen neuen persönlichen Rekord auf.

RedmiNote2_800k

Nach eigenen Angaben konnte Xiaomi in 12 Stunden mehr als 800.000 Redmi Note 2 absetzen. Beeindruckend, selbst für ein Land mit der Einwohnerzahl von China. Das Redmi Note 2 kommt übrigens auch mit MIUI 7, der Xiaomi Oberfläche für Android Smartphones. Das Global Launch Event für MIUI 7 findet am 19. August statt, vielleicht verkündet Xiaomi da auch die Verfügbarkeit des Redmi Note 2 in anderen Ländern. In Deutschland dürfte ein Start des Gerätes dennoch ausgeschlossen sein. Nur um etwaige aufkeimende Hoffnung bei Euch direkt wieder zu ersticken. 😉

(via Android Central)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9394 Artikel geschrieben.