Xbox Roadmap: Kommt vor der Xbox 720 noch die Xbox „Lite“?

26. März 2012 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Gastautor

Keine neue Xbox im Jahr 2012 – so viel wussten wir im Grunde schon. Jetzt gibt es aber Gerüchte, dass Microsoft dafür ab 2013 direkt zwei Nachfolger der Xbox in der Pipeline haben könnte. Urheber dieser Gerüchte ist der in Sachen Microsoft meist gut informierte MS Nerd, der spekuliert, dass wir 2013 eine abgespeckte Xbox sehen könnte, welche für rund 100 Dollar über die Ladentheke gehen könnte. Auf einem ARM-Chip basierend, sollte die Kiste also preislich mit dem Apple TV konkurrieren – wenn ihr denn bereits Kinect euer eigen nennt.

 

Auf dem Gerät sollten dann hauptsächlich Arcade-Games zu zocken sein und zudem alle aktuellen und kommenden Media-Apps mit Kinect laufen:

My understanding is that we’ll see a Xbox device in late 2013 which does Arcade-style games & all the current & future media apps with Kinect (with near-mode). It will be an ARM-based platform price-competitive with the Apple TV (if you own a Kinect already).

Erst danach – also wohl nicht vor 2014 – könnte man die Xbox 720 bzw Xbox next kaufen, auf eine neue Version von Kinect wird man den Gerüchten zufolge noch ein Jahr länger warten. Während das also noch Zukunftsmusik ist, besteht noch die leise Hoffnung, dass eine Xbox Lite bereits auf der E3 präsentiert werden könnte.

Quelle: MS Nerd auf reddit via BGR und TechRadar


Über den Autor: Gastautor

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1427 Artikel geschrieben.