Xbox One wird zum Videorekorder, Thimbleweed Park-Teaser und Chatpad

4. August 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

CLkj-4MW8AApVWr

Neues von Microsoft bezüglich der Xbox One. Im Vorfeld der gamescom hat man nun einige Termine vom Stapel gelassen, wenn auch manche Ankündigung nicht wirklich neu ist. Fangen wir einmal mit dem an, was im Vorfeld schon bekannt war. Besitzer einer Xbox One können beispielsweise in ihrem Besitz befindliche Xbox 360-Titel auf der Xbox One spielen. Bislang hat man knapp 100 Titel angepasst, die auf der neuen Konsole gespielt werden können. Die Ankündigung gab es bereits auf der E3, ab November soll es bei den Zockern so mit ihren 360-Spielen auf der Xbox One rund gehen – zeitgleich wird es auch Windows 10 mit neuem Dashboard und Cortana-Unterstützung geben.

Weiterhin wird die Xbox One auf Wunsch zum Videorekorder. Mittels angeschlossenem TV-Tuner lassen sich TV-Sendungen aufzeichnen, um so später von euch angeschaut zu werden. 2016 soll die Funktion des Aufzeichnens zu euch kommen. Persönlich freue ich mich aber auf Thimbleweed Park, das via Crowdfunding finanzierte Spiel der Maniac Mansion- und Monkey Island-Macher wird auch auf der Xbox One spielbar sein und sicherlich den einen oder anderen von uns direkt in die Kindheit oder Jugend katapultieren.

Und die ganz harten Spieler? Die bekommen nun eine Neuauflage des Chatpads präsentiert:


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25467 Artikel geschrieben.