Xbox One: Update bringt Kauf von Xbox360-Games, anpassbare Aufnahmelängen und mehr

23. März 2016 Kategorie: Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_xboxoneBesitzer einer Xbox One, die nicht an der Preview teilnehmen, bekommen aktuell ein Update, das neue Funktionen bringt. Zusätzlich zu den Anfang März zur Preview hinzugefügten Features gibt es außerdem noch präzisere Thumbsticks beim Xbox One Elite-Controller (durch ein Firmware-Update), die Xbox Accessories-App für Windows 10 zeigt mehr Details zum Controller an und man kann Partychats in Twitch-Broadcasts integrieren. Seit der Preview bereits verfügbar sind Funktionen wie der Kauf von Xbox 360-Games direkt über die Xbox One oder das Bestimmen der Länge von DVR-Aufnahmen. Hier lassen sich nun statt 30 Sekunden Werte zwischen 15 Sekunden und 5 Minuten wählen, zu finden in den Einstellungen. Alle Änderungen, die durch das Update auf die Xbox One (und in die Xbox-App) kommen, findet ihr auf dieser Seite. Das Update wird ab sofort verteilt, gerade rechtzeitig für das lange Osterwochenende.

Xbox_One


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8203 Artikel geschrieben.