Xbox Music: Android kann es jetzt auch offline

14. Januar 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

2014 ist es. Jede Menge Streaming-Dienste stehen zur Auswahl und auch Microsoft ist am Start. Für Benutzer heißt dies: wie auch bei vielen anderen Diensten gibt es Zugriff auf Millionen Songs via Web, Smartphone, Tablet oder Rechner. Wer unbegrenzten und Offline-Zugriff auf die Songs möchte, der ist mit dem Xbox Music Pass dabei.

Microsoft Groove
Microsoft Groove
Preis: Kostenlos
  • Microsoft Groove Screenshot
  • Microsoft Groove Screenshot
  • Microsoft Groove Screenshot
  • Microsoft Groove Screenshot

Preislich liegt man auf dem Niveau anderer Dienste, für 9,99 Euro ist man dabei. Keine Werbung, Offline-Zugriff und mittels dem Xbox Music Pass ist auch der Zugriff auf circa 70.000 Musikvideos  möglich. Vor ein paar Tagen ermöglichte man schon mittels iOS-Update, dass Songs auch offline gehört werden können – mit dem aktuellen Update ist diese Funktion aber auch für die Nutzer des Android-Clients möglich. In meinem Bekanntenkreis nutzt übrigens nicht eine einzige Person Xbox Music als Premium-Variante. Wie schaut es bei euch aus?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: xbox news |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.