Xbox Music für Android und iOS spielt Musik aus dem OneDrive ab

9. Juli 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von:

Bildschirmfoto 2015-07-09 um 13.38.11

Die kurze Nachricht für alle, die vielleicht mal dachten, dass es wohl sinnvoll wäre, die komplette Musik im OneDrive von Microsoft zu parken (kann man ja gut machen, ein entsprechendes Office 365-Abo hilft Wunder bei der Vergrößerung des Speicherplatzes). Nun sind auch die beiden mobilen Apps für Android und iOS in der Lage, Musik direkt aus dem Cloudspeicher des Unternehmens abzuspielen. Ebenfalls lassen sich – unabhängig von euren Playlisten – einzelne Tracks und Alben nun direkt für die Offlineverwendung herunterladen. Ein Xbox Music Pass wird übrigens nicht mehr für die meisten Funktionen vorausgesetzt. Erst Anfang der Woche hatte Microsoft verlauten lassen, dass die Entertainmentsparte Xbox Music den alten Namen abstreift, stattdessen wird das Angebot zu Groove Music.

Microsoft Groove
Microsoft Groove
Preis: Kostenlos
  • Microsoft Groove Screenshot
  • Microsoft Groove Screenshot
  • Microsoft Groove Screenshot
  • Microsoft Groove Screenshot
Microsoft Groove
Microsoft Groove
Preis: Kostenlos
  • Microsoft Groove Screenshot
  • Microsoft Groove Screenshot
  • Microsoft Groove Screenshot
  • Microsoft Groove Screenshot
  • Microsoft Groove Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.