WWDC 2015: OS X 10.11 El Capitan vorgestellt

8. Juni 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von:

Und der Startschuss ist gefallen, die WWDC 2015 ist gestartet und nach einem großen Opening steigt Craig Federighi direkt mit der Vorschau für das neue Mac OS X 10.11 El Capitan ein.

Bildschirmfoto 2015-06-08 um 19.14.16

Über den Namen lässt sich streiten, aber El Capitan bringt einige Verbesserungen mit sich. Insbesondere will man mit OS X 10.11 den Fokus auf Experience und Performance legen.

Zu Beginn zeigt Federighi ein verbessertes Window Management namens „Split Mode“. Split Mode dürfte Nutzern von Windows sehr bekannt vorkommen. Man öffnet wie gewohnt Mission Control und kann gewünschte Fenster als Split-View entweder links oder rechts anpinnen. Zusätzlich können die jeweiligen Fenster in der Größe angepasst werden.

Bildschirmfoto 2015-06-08 um 19.14.45

Safari wurde auch bedacht. Der Apple-Browser erhält endlich eine Funktion zum anpinnen von Tabs. Hierzu zieht man simpel den gewünschten Tab gedrückt und zieht ihn nach links an die Seite und schon verwandelt sich der Tab mit einer kleinen Animation in einen angepinnten Tab inklusive Fav-Icon der jeweils geöffneten Seite.

Spotlight wurde ebenfalls ein wenig erweitert und zeigt nun beispielsweise Informationen zum Wetter am aktuellen Ort. Doch Spotlight wird auch ein wenig schlauer und soll nun native Ergebnisse zu Suchen wie „Slides von Brian“ ausgeben und eben die gesuchte Keynote-Präsentation anzeigen.

Bildschirmfoto 2015-06-08 um 19.16.53

Diese native Suche soll aber auch übergreifend funktionieren und beispielsweise in Apple Mail bei der Suche „ignorierte Mails von X“ eben jene Mails anzeigen, auf die man nicht reagiert hat. Auch datumsbezogene Suchen wie „Dokumente, an denen ich im Juni gearbeitet habe“ sollen entsprechende Ergebnisse anzeigen.

Zu guter Letzt spricht Apple davon, dass man bei OS X ordentlich unter der Haube geschraubt hat. So sollen Apps unter OS X 10.11 El Capitan bis zu 1,4 mal schneller starten können und das App Switching soll doppelt so schnell vonstattengehen.

Bildschirmfoto 2015-06-08 um 19.22.40

Scheinbar bleiben die großen neuen Features tatsächlich aus, denn mehr gab es zu El Capitan auf der diesjährigen WWDC nicht zu sehen. Ein Auszug einiger Verbesserungen seht Ihr in der Übersicht unten.

811710884_10740906584208442253

Apple bleibt glücklicherweise seiner Linie treu und will OS X 10.11 El Capitan als kostenloses Update im Herbst anbieten. Die Developer Beta soll bereits heute verfügbar sein und im Juli startet Apple erneut eine Public Beta.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.