Wunschlisten und Geschenk-Gutscheine: Google Play wird aufgebohrt

16. August 2012 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Die Jungs bei Google kommen scheinbar nie wirklich zur Ruhe. Zumindest erhält man diesen Eindruck, wenn man schaut, in welchem Tempo Google aktuell seine Apps mit Updates versieht oder Dienste wie YouTube Movies oder Google Play Movies beispielsweise nun auch in Deutschland ausrollt.

In den Staaten ist Google natürlich immer ein wenig flotter, was die Content-relevanten Services anbietet und da scheint sich wieder was zu tun, was Google Play angeht. Dort wird man den Shop künftig um zwei interessante Features aufbohren: zum einen wird man die Option erhalten, per Geschenk-Gutschein Filme, Apps oder Bücher zu kaufen auf Googles Verkaufs-Plattform.

Spannend finde ich das vor allem deswegen, weil wir bei der Art des Bezahlens ziemlich eingeschränkt sind bei Google Play. Wer nicht über die Telefonrechnung oder per Kreditkarte zahlen möchte, schaut aktuell in die Röhre. Das könnte man mithilfe der Gift Cards vermutlich elegant umgehen. Wenn ich auf den heimischen Shop schaue, kann ich hier noch nichts derartiges finden, bin aber gute Dinge, dass das Feature weltweit angeboten wird.

Weiter gibt es noch die Ankündigung einer Wunschliste, zu dem ihr aktuell nur Produkte hinzufügen könnt, die ihr dann später kauft. Später dürfte es dann aber vom Funktionsumfang in direkter Konkurrenz zur Wunschliste von Amazon stehen. Dieser Service ist zwar auch in den USA noch nicht im Einsatz, aber wird wohl kommen, wie Android Police berichtet. Sobald wir die beiden Features in heimischen Gefilden ausfindig machen, lassen wir es euch natürlich wissen.

Quelle: Android Police via Engadget


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.