Wunderlist 2: ToDo-Tool erscheint um 18:00 Uhr

18. Dezember 2012 Kategorie: Android, Apple, iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Heute Abend, so gegen 18:00 Uhr, solltet ihr eventuell mal auf Wunderlist.com vorbeischauen. Natürlich nur, sofern ihr euch dafür interessiert, was die Wunderkinder aus Berlin so gezaubert haben. Auf der Homepage heißt es derzeit, dass man um diese Uhrzeit die neue Web-App vorstellen werde. Die erste Version von Wunderlist sorgte weltweit aufgrund ihrer Einfachheit für Furore.

wunderlist2-dribbble4-full

Einige Zeit ist ins Land gegangen und der Markt an ToDo-Tools ist groß. Womit Wunderlist 2 punkten will, dass sehen wir dann höchstwahrscheinlich also heute Abend. Schaut man sich die Screenshots an, die die Mitarbeiter ins Netz stellten, dann sieht man kaum Unterschiede. Nun ja – heute Abend wissen wir mehr.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16875 Artikel geschrieben.


9 Kommentare

Volker A 18. Dezember 2012 um 15:44 Uhr

Und Toodledo hat seine neue App für iPad wieder zurück gezogen. Bei Remember The Milk tut sich erschreckend wenig, bis gar nichts. (… um diesem Blogartikel etwas mehr Würze zu geben ;-) )

schiff 18. Dezember 2012 um 16:04 Uhr

Ich habe jetzt 1 Jahr Premium bei rmilk hinter mir. Wie Volker schon richtig sagt, hat sich hier wenig bis gar nichts getan. Daher bin ich derzeit auf der Suche nach Ersatz. Von Wunderlist 1 war ich recht enttäuscht, mal schaun was v2 sagt.

Als Favorit für meine Zwecke sehe ich derzeit astrid, hier hat sich in den letzten Monaten etwa getan.

Volker A 18. Dezember 2012 um 16:08 Uhr

@schiff ich bin von RTM zu Toodledo. Dafür gibt es auch eine richtig gute App für Android mit dem nicht arg so schönen Namen DGT GTD

John 18. Dezember 2012 um 16:09 Uhr

Ich nutze aktuell Google Tasks im Browser und auf Android mit “Tasks”. Allerdings ist die Brower-Oberfläche von Google irgendwie doof.

Nebenbei nutze ich noch any.do in Chrome und Android, da ich da einfach schneller mal eben was eintragen kann im Vergleich zur Browser-Version von Google Tasks.

Wunderlist 1 war buggy (Oberfläche, Sync), fühlte sich nicht nativ an und die Optik war Geschmackssache.

Mal schauen, wie die neue Version wird.

Sonst noch irgendwelche guten GTD-Tools auf dem Markt? Producteev kenne ich und werde es mal testen.

Markus 18. Dezember 2012 um 16:31 Uhr

Sollen sich mal von Evernote kaufen lassen – denen fehlt noch ein gutes ToDo-Tool.

Andreas 18. Dezember 2012 um 16:57 Uhr

Mit Evernote kann man bereits Todos verwalten und das wunderbar einfach. Ich wüßte nicht, was Wunderlist hier anders/besser machen sollte, außer dieses tolle Apple-Design, was ich für einen Todo-Manager aber nicht wirklich brauche.

Achso, Evernote hat kein Fälligkeitsdatum. Noch nicht, denn für Anfang 2013 ist das schon angekündigt worden. ;)

Volker A 18. Dezember 2012 um 17:05 Uhr

@Andreas Ouups, da schau dir aber mal GTD-Programme genau an, dann siehst du, dass Evernote da noch viel vor der Brust hat. Checklisten sind nicht = Todo-Tool

ChrisCross 18. Dezember 2012 um 20:31 Uhr

Die Android App wurde ebenfalls auf 2.0 aktualisiert.

buesingde 22. Dezember 2012 um 08:04 Uhr

Ich mag’s kaum sagen, aber vielleicht ist Wunderlist 2 tatsächlich ein Kandidat für mich. Ich mag zwar weder den hochtrabenden Namen, noch die hippe Apple-esque GUI, aber bei meiner jetzigen Lösung (Google Tasks mit Tasks oder gTasks unter Android) fehlt mir beim Webclient von Google so einiges – insbesondere Erinnerungen. Blöd. Toodledo ist sehr powerful, aber echt too much für mich. Manuelles Sortieren geht gar nicht. RTM fand ich immer seltsam…schade, dass Google Tasks so verhungern lässt, passt eigentlich gar nicht dazu :-(


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.