Wunder Shopping: Skill verknüpft Alexa mit Wunderlist

11. April 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Solltet ihr einen Amazon Echo oder einen Amazon Echo Dot euer Eigen nennen – oder sonstige Hardware, die mit Alexa verbunden ist, dann könnt ihr bekanntlich allerlei verknüpfen. Alexa beherrscht das Erstellen und Verwalten von Einkaufslisten über die Alexa-App selber, bietet aber mittlerweile auch die Integration von Listen-Lösungen wie Any.do oder Todoist an. Was nicht standardmäßig mit angeboten ist, lässt sich oft über Skills nutzen.

So gibt es beispielsweise für die Einkaufslisten-App „Bring“ einen passenden Skill, den wir bereits hier beschrieben. Und wenn es keinen passenden Skill gibt, dann kann man zumindest hoffen, dass sich die Dienste mittels IFTTT  verknüpfen lassen. So aktiviere ich beispielsweise meine Bewegungsmelder von Devoloda der entsprechende Devolo-Skill erst später erschien. Nun aber zur Sache: Wer nicht zwingend mit IFTT verknüpfen will und gerne Wunderlist benutzt, der kann den Skill namens Wunder Shopping benutzen.

Skills sind bekanntlich direkt per Sprache zu aktivieren, im konkreten Fall solltet ihr Wunder Shopping aber über die Webseite aktivieren, da ihr den Skill ja mit eurem Wunderlist-Konto verknüpfen müsst. Ist dies geschehen, so könnt ihr Dinge per Sprache auf eine beliebige Liste setzen.

Vielleicht ganz praktisch, falls man sich diese in der Familie teilt. So kann jeder direkt in Wunderlist oder per Sprache über Echo, Echo Dot und Co Dinge zur Einkaufsliste hinzufügen. Hat man den Skill hinzugefügt, so geht das Befüllen einer Einkaufsliste wie folgt:

Jetzt lesen:  Google sorgt für Integration des Google Assistant in beliebige Hardware

Skill nicht gestartet, keine Liste definiert:

Alexa, sage Wunder Shopping „Bier“ oder Alexa, sage Wunder Shopping „Milch“

Daraufhin packt Alexa Bier, Milch oder was auch immer auf die Liste namens Alexa Shopping in eurer Wunderlist. Nach jedem Produkt wird noch einmal gefragt, ob ihr noch etwas auf die Liste packen wollt.

Skill gestartet, genaue Liste nutzen:

Schreibe Eier auf „Listenname“

Skill nicht gestartet, genaue Liste nutzen:

Alexa sage Wunder Shopping Bier auf Listenname notieren

Was etwas schade ist: Ein Abhören der Listen ist nicht möglich, dies müsste man dann über die Wunderlist-App einsehen. Wer natürlich etwas pfiffig ist, der sieht, dass sich diese Lösung nicht nur für den Einkauf lohnt, denn ich kann ja diverse Listen ansprechen und dementsprechend auch ToDos oder Aktivitäten festhalten.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23749 Artikel geschrieben.