WSJ: Nokia zum Mobile World Congress in Barcelona mit Android-Smartphone

10. Februar 2014 Kategorie: Android, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Die Gerüchteliste der letzten Monate ist ziemlich lang, wenn wir uns anschauen, was man zu Android und Nokia so findet. Letzten Endes hat man ein Einsteiger-Smartphone, welches unter der Haube auf Android als Grundgerüst setzt – mehr nicht, kein Play Store und keine Google Services. Das Wall Street Journal will nun exklusiv erfahren haben, dass Nokia dieses Gerät auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorstellen wird. Das berichten die üblichen „mit den Vorgängen vertraute Personen“ und bestätigen etwas, womit die Branche eh gerechnet hat. Überraschend ist dann doch irgendwie anders.

normandy Erst drei Jahre ist es her, da setzte Nokia komplett auf Windows Phone und der Kauf der Mobilsparte durch Microsoft begrub wohl die Android-Träume vieler Techies. Doch auch ein Android-Gerät im Stile der High End-Lumias dürfen wir nicht erwarten, erst letzten Monat gab es Informationen zum Nokia Normandy getauften Gerät mit Dual-SIM. Falls es so kommt: extrem mutiger Schritt von Microsoft und man darf gespannt sein, wie sich dies auf die Entwicklung der Asha-Geräte auswirkt. Für mich ist der Besuch der Nokia Pressekonferenz auf dem Mobile World Congress in Barcelona eh Pflichttermin, ich werde also berichten. Und ganz ehrlich: mich interessiert Android auf Lumias nichts die Bohne, ich sehe lieber die Evolution und Verbesserung von Windows Phone auf Nokia-Geräten – definitiv spannender.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Quelle: wsj |
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22941 Artikel geschrieben.