WordPress-Statistiken in Google Chrome

23. Oktober 2010 Kategorie: Google, WordPress, geschrieben von:

Wer ein normales WordPress-Blog hat (/also selbst gehostet), der hat vielleicht auch die Statistiken von WordPress.com aktiviert. Finde ich sehr schick. So kann ich jeden Tag sehen, welcher Artikel euren meisten Zuspruch bekommen hat und und und. Natürlich kann man sich die Statistiken in seinem eigenen Backend anzeigen lassen oder direkt auf der Statistikseite von WordPress.com. Wer die Statistiken nutzt, hat auf jeden Fall einen Account dort.

Wer sich seine Statistiken lieber in Intervallen im Browser anschaut, der sollte sich mal WordPress Stats, eine Erweiterung für Google Chrome anschauen. Ihr habt direkt von dort Zugriff auf Referrers, Top Posts, Suchbegriffe, mit denen man auf euer Blog kam und die ausgehenden Klicks direkt in einer Übersicht. Einfach in den Optionen eure URL und euren WordPress.com API-Key eingeben. Den API-Key findet ihr in eurem WordPress.com Dashboard ganz oben.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.