WordPress: Self-Ping unterdrücken

8. August 2008 Kategorie: Internet, WordPress, geschrieben von:

WordPress: Self-Ping unterdrücken Was mich immer genervt hat war die Tatsache, dass Beiträge, auf die ich innerhalb des eigenen Blogs verlinkte, automatisch einen Pingback bekamen. Ist ja auch albern – denn Pingbacks oder Trackbacks kommen ja von anderen Seiten. Seit einiger Zeit setze ich nun das Plugin No Self Pings ein, welches eben diese Self-Pings unterdrückt. Wer sich also auch schon an dem Umstand des “selbst pingens” gestört hat, der findet nun Abhilfe.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.