WordPress: Phishing-Mails im Umlauf

29. August 2013 Kategorie: Backup & Security, WordPress, geschrieben von:

WordPress ist ein einfach zu nutzendes System, welches fast jeder mit etwas Einarbeitungszeit nutzen kann, um Inhalte in die Welt zu setzen. Für die technisch nicht Affinen eine kleine Warnung: derzeit gehen wohl Phishing-Mails herum, die es auf eure Daten abgesehen haben. Diese Mails melden einen Fehler in eurer WordPress-Installation und fordern auf, euch im System einzuloggen. Die Mail enthält natürlich nicht eure eigene Domain-Adresse, sondern hat lediglich eine IP hinterlegt.

4iKJNemAF41

Der vielleicht nicht so tief in der Materie sitzende Benutzer (vielleicht habt ihr ja Leuten mal WordPress eingerichtet, die nicht so technisch veranlagt seid, wie ihr) klickt den Link, landet in einem Anmeldefenster und gibt seine Daten ein – nur leider nicht auf dem eigenen, sondern auf einem fremden Server. Dort dürften sie mit Sicherheit gespeichert und irgendwann mal gegen euch verwendetwerden. Also – Augen auf, auch wenn viele jetzt der Meinung sind, dass „alles offensichtlich Fake ist“ usw.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Ueli Banholzer |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.