WordPress: OneNote-Beiträge direkt importieren

25. Mai 2015 Kategorie: Software & Co, WordPress, geschrieben von:

Mit Verbesserungen am Notiz-Dienst OneNote geht Microsoft auf die Jagd nach Kunden, die irgendwie etwas festhalten und Notizen strukturiert behalten wollen. Auch für die WordPress-Nutzer gibt es nun etwas Neues, denn nun kann man aus Notizen, die in OneNote hinterlegt sind, direkt in WordPress einbinden. Möglich macht dies ein WordPress-Plugin namens OneNote Publisher, welches die Verbindung zwischen den Inhalten in OneNote und eurer WordPress-Installation herstellt. Wer aber nun denkt, dass man ein Plugin schnell installiert und hier lediglich die Zugangsdaten zu OneNote eingibt, der liegt falsch.

OneNote-welcomes-three-new-partners-cloudHQ-Equil-and-WordPress-4

Der Nutzer muss hier noch in den Einstellungen eines Developer Accounts eine Client ID und eine Client ID generieren, diese Daten müssen dann in den Einstellungen des Plugins hinterlegt werden. Ist dies erledigt, dann solltet ihr über die Schaltfläche des WordPress-Editors eure Notizbücher aufrufen können und so einen Beitrag direkt ins Backend beamen können, auch wenn dieser vorab in OneNote geschrieben wurde.

(via Microsoft)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.