WordPress-Nutzer aufgepasst: Fancybox-for-WordPress Plugin mit Sicherheitslücke

5. Februar 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

WordPress

Kurzer Hinweis für die Leser unter Euch, die ein eigenes Blog mit WordPress betreiben. Solltet Ihr das Plugin Fancybox-for-WordPress verwenden, ist eine Entfernung dessen ratsam. Eine nicht näher beschriebene Lücke erlaubt es Angreifern Malware oder andere Scripts auf Seiten unterzubringen, die das Plugin nutzen. WordPress hat das Plugin bereits aus seinem Verzeichnis entfernt, wie Sucuri.net berichtet, wird die Lücke auch bereits ausgenutzt. Da das Plugin mehr als 550.000 Downloads verzeichnet, dürfte die Anzahl der betroffenen Seiten nicht unbedingt gering sein. Ein Update des Plugins gibt es anscheinend noch nicht. Wenn die Lücke gepatcht ist, will Sucuri weitere Details dazu veröffentlichen. Bis dahin solltet Ihr das Plugin unbedingt entfernen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9394 Artikel geschrieben.