WordPress Kommentare via Webcam

24. April 2008 Kategorie: Internet, WordPress, geschrieben von:

Seesmic heisst das Plugin für WordPress, mit dem es möglich ist, Kommentare per Webcam abzusetzen. Natürlich werden Kommentare per Webcam weder von Suchmaschinen, noch von der Blogsuche beachtet. Deswegen stellt sich die Frage – unnützer Krempel oder nützliches Feature?

Das Plugin muss einfach hochgeladen und aktiviert werden – dann findet ihr unter eurem Kommentarfeld eine Möglichkeit, Videokommentare abzusetzen.

sshot-2008-04-24-[08-49-46]

Der Kommentierende muss natürlich explizit den Zugriff auf seine Webcam erlauben.

sshot-2008-04-24-[08-50-45]

Wollt ihr auch unregistrierten Lesern eures Blogs die Möglichkeit geben, per Webcam zu kommentieren, dann müsst ihr dieses in den Einstellungen des Plugins festlegen. Des Weiteren werde die Videos auf der Seite des Pluginautors gespeichert – was euch Bandbreite spart – aber euch keine Garantie gibt, dass die Videos immer verfügbar sind.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25462 Artikel geschrieben.