WordPress: Google Analytics im Dashboard

13. Juni 2009 Kategorie: Google, Internet, WordPress, geschrieben von:

Es ist noch gar nicht so lange her, da beschrieb ich, wie man die Statistiken von Feedburner in das Dashboard von WordPress bekommt. In den Kommentaren wurde dann nach einem vergleichbaren Plugin für Google Analytics gefragt.Die Antwort kam wie so oft auch in den Kommentaren – doch das dort genannte Plugin möchte ich jetzt eben mal nicht erwähnen. Ich möchte euch mal auf das Google Analytics Dashboard von Carson McDonald hinweisen.

Carson ist richtig vorgegangen: keep it clean and simple. So mag ich das. Plugin hochladen, aktivieren und fertig. Einzige einzugebende Daten sind logischerweise die zu eurem Google Analytics Account. Sofern ihr mehrere Seiten verwaltet müsst ihr zudem noch die entsprechende Seite auswählen.

Nun habt ihr im Dashboard eure Statistiken für den Zeitraum von einem Monat:

Genauer wird es, wenn ihr auf eure Artikelseite geht (also dort, wo ihr Artikel bearbeiten könnt):

 

Über Google Analytics lässt es sich natürlich vortrefflich streiten – allerdings kann man ja verhindern, dass man getrackt wird. Sofern ihr Google Analytics einsetzt: seid auch so fair dies in eure Datenschutzbestimmungen o.ä. aufzunehmen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25481 Artikel geschrieben.