WordPress: echten Vollbildmodus aktivieren

2. August 2015 Kategorie: WordPress, geschrieben von:

vollbildmodus

Es gab mal eine Zeit, da gab es einen echten Vollbildmodus in WordPress. Der gefiel mir wirklich gut, da ich jemand bin, der gerne im Backend von WordPress schreibt. Ich verbringe Stunden meines Tages in diesem Backend und schreibe Dinge ins Internet, von daher ist es mir da wichtig, dass ich mich wohlfühle. Irgendwann hatte WordPress mal einen echten Vollbildmodus. Ziemlich coole Sache, schließlich wurde alles ausgeblendet, sodass ich mich wie in einem klassischen Editor für störungsfreies Schreiben fühlte.

Doch irgendwann entfernte WordPress diese Neuerung und führte etwas anderes ein. Hier wurde zwar ein störungsfreies Schreiben angeboten, allerdings verschwanden hier nur die Elemente rund um das Texteingabefeld – der Editor blieb in der gleichen Größe wie vorher und an Ort und Stelle. Nett, für mich aber eine Verschlechterung zum echten Vollbildmodus. Nun kann man sich sein WordPress natürlich mit Plugins vollballern, aber im Falle des echten Vollbildmodus in WordPress braucht man dies nicht. Ein paar Zeilen Code in die functions.php sorgen für ein Wunder. Die functions.php befindet sich im Ordner eures aktuellen Themes. Dieses könnt ihr nach erfolgtem Backup mit einem Texteditor öffnen und vor ?> mit folgendem Code versehen:


add_filter('mce_buttons', 'my_mce_buttons');
function my_mce_buttons($buttons) {
$buttons[] = 'fullscreen';
return $buttons;
}

Speichert ihr danach ab, so befindet sich im Editor ein neuer Button, der sich optisch identisch zum anderen „Vollbildmodus-Button“ verhält. Er befindet sich aber nicht rechts außen, sondern direkt in der Symbolleiste. Klickt ihr diesen an, so erhaltet ihr einen Vollbildmodus mit einer Symbolleiste, welcher meiner Ansicht nach um einiges besser ist, als der andere Modus.

(via alex mansfield)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25483 Artikel geschrieben.