WordPress: Cute Profiles

3. Oktober 2009 Kategorie: Internet, WordPress, geschrieben von: caschy

Wenn ihr jetzt mal dieses Blog besucht, dann werdet ihr links eine neue Leiste mit Icons entdeckt haben. Diese Icons bringen euch zu verschiedenen Netzwerken und Diensten, bei denen ich zu finden bin. Finde ich persönlich schicker und übersichtlicher als die dicken Icons, die bisher in der rechten Sidebar Platz weg nahmen. Sieht zwar nun etwas kahl aus – aber vielleicht findet sich da mal irgendwann ein Sponsor ;)

cuuuute

So, falls ihr das auch in euer Blog klöppeln wollt: das Ganze wird durch das Plugin Cute Profiles realisiert. Installation und Konfiguration ist echt easy: ihr müsst einfach nur die Links zu euren jeweiligen Diensten in den Einstellungen angeben. So, wer bastelt jetzt noch das passende XING-Symbol dazu?


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17054 Artikel geschrieben.


75 Kommentare

Didi 3. Oktober 2009 um 09:29 Uhr

Sponsor? Ich hoffe, AdBlock+ wird’s richten. Über die Position der Leiste könnte man nachdenken. Vielleicht etwas weiter dran am Geschehen? Jedenfalls besser als das Gelumpe damals am unteren Bildschirmrand.

caschy 3. Oktober 2009 um 09:34 Uhr

Du hast den Smilie gesehen ;)

Daxon 3. Oktober 2009 um 09:35 Uhr

Vielleicht links direkt an den Contentrand? Eben wie die Suchbar ganz oben nur vertikal? :)

Didi 3. Oktober 2009 um 09:36 Uhr

Jetzt ja. Bin noch zu müde nach dem langen Star-Wars-Abend.

caschy 3. Oktober 2009 um 09:40 Uhr

Na und? Jammere mal nicht rum, ich habe das gestern auch noch um kurz vor 2 gemacht (Domain geschaut) ;)

Olli 3. Oktober 2009 um 10:02 Uhr

Hi Caschy,

hier it es ganz nett, aber ich schau mir öfter mit dem htc magic deinen blog an und da muss ich sagen, dass die buttons teilweise in den text hineinragen.

Fand ich grad etwas störend ;) vielleicht kann man das ja noch optimieren in dem man es auf den mobilen geräten deaktiviert.

caschy 3. Oktober 2009 um 10:03 Uhr

Ich habe doch ein mobiles Theme…..

Marcus 3. Oktober 2009 um 10:04 Uhr

Hallo,
die Position der Leiste stoert wenn man über mobile Geraete surft. Da muss ich Olii zustimmen.

>>Ich habe doch ein mobiles Theme…..<<
Das scheint aber nicht standardmaessig genutzt zu werden?

Ach uebrigens… Domian :D nicht Domain (hatte mich bei Twitter schon gewundert, dass du dich ueber eine Domain freust)

caschy 3. Oktober 2009 um 10:08 Uhr

Ah, damn…das mobile betrifft es auch, mal gleich schauen :)

Matze_B 3. Oktober 2009 um 10:11 Uhr

Nun ja – geht aber etwas auf die Performance, das Scrolling ist jetzt nicht mehr so ganz flüssig. Wäre schön wenn man die Leiste auch ausblenden könnte.

Marcus 3. Oktober 2009 um 10:24 Uhr

Danke, jetzt ist es gerade gut :)

caschy 3. Oktober 2009 um 10:25 Uhr

Ja, beim Einbau bedenken: manuell den Code einbauen, sonst rutscht der mittels “Automatic”über alle Themes :)

@ndreas 3. Oktober 2009 um 10:51 Uhr

Ich finde die Leiste links störend.

Babel 3. Oktober 2009 um 10:56 Uhr

ich finde auch das es nicht der beste platz ist. evlt in die suchleiste oben?

aber die icons an sich finde ich gut! :)

.qNy_ 3. Oktober 2009 um 11:12 Uhr

die icons haben so nen gewissen iphone-touch :P trotzdem gut

allerdings is die position der icons etwas ungünstig un diese blassheit nimmt dem blog auch etwas leben. ich würd wieder die alten hinmachen, aber jedem das seine

Sascha 3. Oktober 2009 um 11:23 Uhr

Die Icons sind übrigens von http://komodomedia.com – erst letztens für eine eigenes Microsite Projekt genutzt.

xida 3. Oktober 2009 um 11:35 Uhr

Sieht wirklich toll aus. Da kriegt man direkt das Verlangen, dass es für Serendipity auch so etwas gäbe.
Wenn ich Du wäre, würde ich die Links noch über einen URL-Shortener laufen lassen, der Dir sagt, wie und wo geklickt wurde. tr.im, bit.ly, die üblichen Verdächtigen…

Jimbei 3. Oktober 2009 um 11:51 Uhr

Ich würde die Icons irgendwie farbiger machen, sieht wirklich blass aus und “nimmt dem Blog Leben”. Und nebenbei eher in die linke obere Ecke, in der Mitte sieht’s echt etwas aufdringlich und nicht dezent aus.

markus 3. Oktober 2009 um 12:06 Uhr

Icons sind gut, Position gefällt mir nicht.
Oben links würde mir auch besser gefallen.
Geht das direkt im Plugin oder sind da Codeänderungen nötig?

nobutton 3. Oktober 2009 um 12:09 Uhr

hi caschy.
ich find sie leider auch deplaziert: auf meinem netbook ragen sie auch in den Text rein, sofern ich meine Lesezeichenliste in firefox offen habe – und das habe ich nun mal 90% der zeit. ausserdem empfinde ich die buttons als eyecatcher – im negativen sinne. keine ahnung wieso sie so sehr ins auge fallen, vielleicht weil sie beim scrollen die position behalten (und scrollen muss man viel mit nem netbook)
deshalb musste ich den adblocker drauf ansetzen. Jetzt fühle ich mich wieder wohl auf deinen blog.

LG

JogiVLBG 3. Oktober 2009 um 12:10 Uhr

kleine Korrekturanmerkung: “So, falls IHR das auch in euer Blog klöppeln wollt…”

caschy 3. Oktober 2009 um 12:23 Uhr

Danke – wenn man spät nachts schreibt :)

Adam 3. Oktober 2009 um 12:34 Uhr

Hallo Carsten,
ich finde die neue Leiste dort auch störend. Rechts oben horizontal wäre besser. Ganz rechts hinter dem Impressum-Button wäre ok. Sieht es sonst jemand auch so wie ich?

rizzo 3. Oktober 2009 um 12:37 Uhr

Ich finds eigentlich nicht schlecht mit den neuen Symbolen.

ABER:
Die Icons sind echt etwas zu blaß. Das “Contact”-Icon sieht man so schlecht, das man erst mal nicht weiß, das es einen Brief darstellen soll. Evtl. wärs Darstellungs-technisch besser in den Original-Farben darzustellen und beim anwählen anders hervorzuheben.

Aber schlussendlich muss es jeder so machen wie es ihm selbst am besten gefällt – sollte ja nur ein Tipp gewesen sein.

Patrick 3. Oktober 2009 um 12:43 Uhr

Man man man alle nur am meckern ;)
Also hier auf meinem Notebook stören mich die Icons nicht (1650×1050).

@caschy: was hälst du davon, diese neuen Icons zu nehmen und an der Stelle zu platzieren wo die alten Icons waren? Ich fand die alten Icons optisch recht “mager”, diese gefallen mir recht gut…

Update: die Icons kann ich auch im Normalzustand hier wunderbar erkennen… Scheint am Kontrastverhältnis einiger Monitore zu liegen denke ich… so ist das bei Webseiten, bei jedem schaut’s anders aus :)

Bjoern 3. Oktober 2009 um 12:45 Uhr

Danke für den Tipp. Werd ich auch mal testen.

Marius 3. Oktober 2009 um 12:59 Uhr

Ist eine nette Idee und könnte ich mir auch gut vorstellen. Aber in der Form wie sie da links sind erscheinen sie mir zu blass und farblos. Dadurch lenken sie zwar weniger vom Content ab, aber werden selber kaum wahrgenommen, selbst wenn man mal drauf schaut. Und der Kontrast oist so gering, dass man schon zweimal schauen muss, welches Icon nun welcher Dienst ist.

max 3. Oktober 2009 um 13:19 Uhr

Mich stört die Position auch. Zu aufdringlich, lenkt vom content ab. Wieso nicht rechts vom Impressum?

caschy 3. Oktober 2009 um 13:27 Uhr

Dann stört es die Leute beim Scrollen ;)

caschy 3. Oktober 2009 um 13:35 Uhr

War er ;) – liest wohl nur via Feed ;)

beatmaster2k 3. Oktober 2009 um 14:32 Uhr

Mir gefällt’s. Ich mag es allgemein, dass sich inzwischen vieles auf die Ränder verlagern lässt, was auch Sinn macht, da Breitbild-Monitore Standard sind. Hab auch meine Taskleiste am PC an den linken Rand verlagert, um vertikal Platz zu sparen. Dank Win 7 (bzw. KDE mit “Smooth Tasks”-Plasmoid) sind ja sogar Programme bei der seitlichen Leiste gescheit erkenn- und nutzbar.

Mac_BetH 3. Oktober 2009 um 15:11 Uhr

Hallo Caschy,

danke für die Vorstellung des Plugins. Bin ich gestern abend schon drübergestolpert und wollte dich schon anschreiben!

Gruß

Matthias

Harry Hirsch 3. Oktober 2009 um 15:24 Uhr

Wenn man wie ich mit einem Media-Center PC vom Wohnzimmer aus ins Internet geht und im Browser aufgrund der Entfernung zum Bildschirm entsprechend zoomt, hat man diese Icons dann auf einmal mitten im Text. Sowas in der Form habe ich bisher noch bei keiner anderen Internetseite beobachtet.

Havoc 3. Oktober 2009 um 15:32 Uhr

Das scrollen ist jetzt wirklich ziemlich ruckelig

Patrick 3. Oktober 2009 um 16:05 Uhr

Ich frag mich, warum das scrollen bei manchen ruckelig sein soll… Oder wird das Menü (also die Position) per JavaScript umgesetzt? Mit CSS sollte das eigtl bei keinem ruckelig sein, dann würde ich mir Sorgen um meine Graka machen :)

caschy 3. Oktober 2009 um 16:07 Uhr

Ist CSS und ruckelt in keiner Weise. Komisch.

Tejaswini 3. Oktober 2009 um 16:57 Uhr

@caschy I am the developer of the plugin :), and a true view – the icons are looking cool on your site. From the comments on this post, I got lot of suggestions how the plugin could be made more lively in the next upgrade. Thanks for posting the article and to all the people putting comments here, suggestions really help us code better and deliver something good the next time. In case you have any improvement point or anything regarding this plugin, please drop in a note on Internet Techies or the forum. I would be very grateful.

caschy 3. Oktober 2009 um 17:01 Uhr

@Tejaswini you are welcome! :)

CyMotion (Sven) 3. Oktober 2009 um 19:42 Uhr

Bei mir ruckelt nix wenn ich mir das im Firefox anseh.. ich würde es schicker finden wenn die Icons noch etwas transparenter und somit nicht ganz so aufdringlich wären..

Ahmet Topal 3. Oktober 2009 um 21:48 Uhr

Super dings :) Gefällt mir :D
Danke ;)

Gilly 3. Oktober 2009 um 23:35 Uhr

Super Sache, wäre cool, wenn man selbst noch Netzwerke bzw. Dienste einfügen kann, mir fehlt z.B. Qype

caschy 3. Oktober 2009 um 23:37 Uhr

Mache bei den Machern Vorschläge. Oooooder: baue dir ein Icon und tausche es gegen einen unbenutzten Dienst aus ;)

Hannes 4. Oktober 2009 um 00:57 Uhr

Jimbei sagt

Ich würde die Icons irgendwie farbiger
machen, sieht wirklich blass aus und
“nimmt dem Blog Leben”.

Find ich auch.

Wie wärs eigentlich mit der rechten Seite?
Da ist der Abstand zum Text weiter, dann stört es vielleicht nicht so :)

Hannes

CherryCoke 4. Oktober 2009 um 02:06 Uhr

ja, ich denke auch rechts würde die ganze sache schonmal besser machen. links werde ich die ganze zeit von den icons irritiert, muss die ganze zeit draufschauen. und das lenkt extrem vom lesen ab. dass sollte ja bei nem blog nicht so sein.

pixeltunes 4. Oktober 2009 um 12:26 Uhr

yup, genau so ein Ding hab ich gesucht.
Mal sehen ob man es mittels CSS nicht ein bissel näher an den Blog bekommt. Aber erstmal installieren.
Viel schöner als diese dummen bunten Netzwork Buttons in den Sidebar.

NewsShit! 4. Oktober 2009 um 17:18 Uhr

Ich würde die Icons vielleicht noch 2 Pixel nach rechts verschieben, damit sie nicht so an den Rand geklebt aussehen.

Ich glaube, sowas in der Art könnte ich mir in meinem Blog auch vorstellen. Besteht das Interesse am passenden XING-Icon noch?

caschy 4. Oktober 2009 um 17:20 Uhr

Schieß rüber, wollte da gerade bei, habe die PSD hier :)

Paul 4. Oktober 2009 um 18:36 Uhr

Ich hab diese Funktion bereits auf einigen Blog gesehen. Anscheinend lesen noch andere diesen hier =)

Dirtsa 5. Oktober 2009 um 08:14 Uhr

@caschy: an einem Netbook können wohl nicht alle Icons angezeigt werden. Da sie nicht mitscrollen, gibt es wohl keine Möglichkeit herauszufinden wieviele es nun wirklich links in der Leiste sind. Siehe Screenshot-Ausschnitt. (sowohl in Firefox, IE als auch Opera )

Fränk 5. Oktober 2009 um 10:32 Uhr

Hallo Carsten,

danke für den Tip. Ich freue mich immer sehr über Beträge zum WP Styling.

Mein Header im deutschen Kubrik Theme kann ich trotz diverser Anleitungen im Internet immer noch nicht durch mein Bild ersetzen (siehe Link). Vielleicht hast du oder einer der Leser einen Link mit einer idiotensicheren Anleitung die funktioniert.

Tausend Dank und viele Grüße!!!

Fränk

caschy 5. Oktober 2009 um 10:37 Uhr

@fränk:
wp-content/themes/default_de/images/kubrickheader.jpg

Da ist keine Grafik. Haue doch mal eine diesen Namens hin ;)

Fränk 5. Oktober 2009 um 11:05 Uhr

@Caschy: Das hab ich schon mal probiert. Daher sieht der Header in seiner Form nun auch schon anders aus (siehe Link – ist ein bißchen größer und eckiger als der Standard). Allerdings liegt die Farbe noch über dem Bild drüber. Habe schon einige Anleitungen ausprobiert aber die haben bisher alle nicht gefunzt.

Thomas K. 7. Oktober 2009 um 13:53 Uhr

Danke…!!!
Viele Grüße
Thomas

Tim 8. Oktober 2009 um 15:35 Uhr

Hallo zusammen,

ich sehe du hast nun das passende Xing Icon.
Irgendeine Möglichkeit da dran zu kommen, das wäre genial!? ;)

Viele Grüße
Tim

kasumi 14. Oktober 2009 um 03:33 Uhr

die find ich toll! danke!

Karsten 14. Oktober 2009 um 14:37 Uhr

Das hat was. Jedenfalls wenn man stark vernetzt ist und überall auf seine Profile hinweisen muss. Aber chic und dezent. Garantiert auch besser als die ganzen Publicons und fetten Banner nach jedem Artikel. Kannte ich noch nicht. Danke für den Tipp

Christian 11. November 2009 um 20:17 Uhr

Hi!

Witzig, ich habe jetzt sicher so 5 – 10 Minuten deine Postings durchgeblättert und dann dieses gelesen. Erst nach deinem Hinweis habe ich die Icons links wahrgenommen :-)

Parkrocker 2. Dezember 2009 um 21:21 Uhr

Geht es nur mir so, oder ist das Plugin bei Skype ein wenig “defekt”? Bei mir wird dort immer ein Link nach dem Muster http://BLOGURL/SKYPENAME eingefügt… :(

caschy 2. Dezember 2009 um 21:26 Uhr

Mh, eigentlich nicht: hier scheint es ja zu gehen…

Didi 9. Dezember 2009 um 15:45 Uhr

bootshotsale: Caschy, walte bitte Deines Amtes.

aSak 4. Januar 2010 um 01:13 Uhr

Den halben Tag habe ich ein solches AddOn gesucht, es nicht gefunden. Gerade eben stolpere ich durch Zufall darüber – großen Dank. :)

Bart 17. Februar 2010 um 22:42 Uhr

Moin Moin,
danke für den Tipp mit dem WordPress Plugin. Ich finde die genau wie du schon sagst sehr schön, weil die Symbole nicht riesig sind.
Ich habe bei mir dies Sexy Bookmarks aber dort gibt es kein Xing Symbol. Ich werde es die Tage versuchen bei mir einzubinden.
Das mit dem Skype Symbol weiss ich nicht ob es so eine gute Idee ist, es sei den du willst von jedem angerufen werden. Ich habe mal eben ein Klingelstreich gemacht. Sorry war keine Absicht.

Danke Bart

P.S Interessanter Blog und das fast bei mir um die Ecke:-)
Sorry wenn es zu viel ist, aber ich bin neu un der Bloggospäre :-) und bin gerade in der Lernphase.

Martin 24. April 2010 um 12:43 Uhr

Kann es sein das mit WordPress 2.9.2 nicht funktioniert? Habe seit gestern auch einen Blog und wenn ich das Plugin aktiviere und dann zu den Einstellungen will kommt nur die Meldung das ein Fehler aufgetreten ist aber welcher steht nicht weiter dabei.

Tom 1. Juni 2010 um 21:06 Uhr

Also hab meinen Blog unter WP 2.9.2. laufen und das Plugin gerade installiert. Funktioniert hier fehlerfrei.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.