Wissenswertes zum Google Pixel bei der Deutschen Telekom

7. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

artikel_telekomDas Google Pixel spaltet derzeit die Android-Welt. Da sind die Fans, die sich die Hardware gönnen werden – und auf der anderen Seite finden sich die preisbewussten Kunden, die sich solch teures Gerät nicht anschaffen wollen. Aber: Das Google Pixel gibt es auch im Vertrag bei der Deutschen Telekom. Nachdem bekannt wurde, dass der US-Provider Verizon Software vorinstallieren wird, zudem der Bootloader gesperrt ist, habe ich einmal bei der Deutschen Telekom nachgefragt und heute eine Antwort bekommen. Großartig Software wolle man demnach nicht installieren. Die Kunden bekommen lediglich per Google Play Auto Install das Kundencenter der Deutschen Telekom zum Download angeboten.

google-pixel3

Doch auch bei der Deutschen Telekom wird der Bootloader geschlossen sein. Auch gibt es eine Besonderheit in Sachen Update: Während Sicherheitsupdates direkt über Google kommen werden, wolle man größere Systemupdates vor dem Rollout an den Kunden überprüfen. Eine Sache, die es beim Pixel aus dem Google Play Store halt so nicht gibt. Dürfte den Otto-Normal-Kunden wahrscheinlich nicht interessieren, aber vielleicht ist es für eure Kaufentscheidung hilfreich.

Übrigens: Nehmt doch mal an unserer Umfrage zum Pixel-Kauf teil. Danke!

Was trifft auf Dich zu?

  • Ich kaufe kein Pixel / Pixel XL (57%, 3.519 Votes)
  • Ich warte auf sinkende Preise und kaufe dann (33%, 2.040 Votes)
  • Ich bin noch unentschlossen (4%, 264 Votes)
  • Ich kaufe ein Pixel XL mit 128 GB Speicher (1009 Euro) (2%, 135 Votes)
  • Ich kaufe ein Pixel mit 128 GB Speicher (869 Euro) (2%, 96 Votes)
  • Ich kaufe ein Pixel mit 32 GB Speicher (759 Euro) (1%, 90 Votes)
  • Ich kaufe ein Pixel XL mit 32 GB Speicher (899 Euro) (1%, 65 Votes)

Total Voters: 6.209

Loading ... Loading ...

Weiterführende Themen:

Eon paar Worte zu Googles großer Pixel-Show

Noch mehr Fragmentierung? Android 7.1 für Pixel und Android 7.1 für andere unterscheiden sich

Chromecast Ultra: 4K-Chromecast kommt für 79 Euro

#madebygoogle: Google WiFi vorgestellt

Google Home: Lautsprecher mit Google Assistant kommt im November

Daydream View: VR-Headset von Google kommt im November für 69 Euro

Google Pixel vorbestellen, ab 759 Euro bis 1.009 Euro

Google Pixel vorgestellt: 5 oder 5,5 Zoll ab 759 Euro, ab heute auch in Deutschland vorbestellbar

Google: Von Mobile First zu AI First – ein persönliches Google für alle



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22904 Artikel geschrieben.