Wird der Windows Live Writer Open Source?

13. Juni 2014 Kategorie: Windows, WordPress, geschrieben von:

Lange Jahre ist es her, da setzte ich auf das Tool Windows Live Writer von Microsoft, um dieses Blog zu befüllen. Extrem tolles Programm damals, um Blogs aller Art mit Inhalten zu füttern. Irgendwann gewöhnte ich mich an das WordPress Backend und vermisste nichts mehr. War anscheinend ganz gut so, der Windows Live Writer wurde nicht weiter entwickelt. Nun scheint das Tool wieder in Gesprächen bei Microsoft zu sein. Microsoft Mitarbeiter Scott Hanselmann twitterte, dass er in einem Meeting ist, welches sich um den Windows Live Writer drehe.


Ich habe mir das Gespräch mal durchgelesen und auch weiter geschaut, was Scott Hanselmann so antwortete. Auf die Frage, was denn mit dem Live Writer passieren solle, antwortete er wie folgt:

Der Windows Live Writer könnte also Open Source werden und Entwickler könnten sich an die Arbeit machen, das Tool auf heutige Systeme anzupassen. Für viele Blogger vielleicht ganz praktisch. Ich selber bin allerdings froh, mein Glück im WordPress-Backend gefunden zu haben – so ganz ohne Zusatz-Software.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25462 Artikel geschrieben.