Winmail Decoder: Winmail.dat unter OS X

28. September 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von:

In den Jahren des Bloggens sind hier einige Tipps und Tricks geschrieben worden. Ein Tipp aus dem Jahre 2013 dreht sich um die durchaus nervige Datei Winmail.dat. Sie entsteht, wenn euch Outlook-Nutzer eine E-Mail mit Anhang senden und dabei noch Rich Text verwenden.

Bildschirmfoto 2014-09-28 um 10.49.08

Benutzer, die ihre Mails möglichst kompatibel versenden wollen, können diesen Umstand in Outlook abstellen. 2013 stellte ich einige Apps zum Anzeigen des Inhaltes vor. So gibt es zum Beispiel für OS X Enough, für Windows den Winmail Opener, für Android und iOS den Winmail.dat Opener oder für Thunderbird die Erweiterung Lookout.

Winmail Decoder - The Best Winmail.dat Reader
Winmail Decoder - The Best Winmail.dat Reader
Entwickler: Deng Gao
Preis: 8,99 €
  • Winmail Decoder - The Best Winmail.dat Reader Screenshot
  • Winmail Decoder - The Best Winmail.dat Reader Screenshot
  • Winmail Decoder - The Best Winmail.dat Reader Screenshot
  • Winmail Decoder - The Best Winmail.dat Reader Screenshot

Heute werfe ich einmal kurz ein weiteres Programm ins Rennen, die derzeit für OS X kostenlos ist und meiner Meinung nach auch ein bisschen runder als das erwähnte Enough läuft. Winmail Decoder heißt die App für euren Mac und sie arbeitet super einfach: starten, Winmail.dat in das Programmfenster ziehen – fertig. Die Inhalte werden innerhalb des Programms angezeigt und können von dort exportiert werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25484 Artikel geschrieben.