Wine Is Not an Emulator: Wine 2.0 erschienen

27. Januar 2017 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: caschy

Wine 2.0 ist da. Kennen vielleicht einige – oder haben es sogar im Einsatz. Wine steht für „Wine Is Not an Emulator“ und bringt eine Windows-kompatible Laufzeitumgebung auf Linux und macOS. Kurzum: Man kann zahlreiche Programme auf einer anderen Plattform nutzen, ohne dass man diese Plattform selber in einer virtuellen Maschine laufen lässt. Wine ist Open Source und wird unter anderem von der Firma hinter CrossOver unterstützt, die mit ihrer kommerziellen Lösung ja auch Windows-Software auf Mac oder Linux-PC bringen. Nun also die Version 2.0 von Wine.

Hier spricht man von rund 6.600 Änderungen, die man vorgenommen hat. Die großen Highlights sind laut Aussagen der Macher die Unterstützung für macOS in 64 Bit und Microsoft Office 2013. Allerdings habe man Verbesserungen in allen Bereichen vorgenommen, unterstütze nun eine Reihe neuer Anwendungen und Spiele. Solltet ihr Wine noch nicht kennen, aber vielleicht Bedarf an dieser Lösung haben, so schaut es euch ruhig einmal an.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25088 Artikel geschrieben.