Windows 10: Upgrade kann fehlschlagen, wenn das Benutzerprofil auf einer anderen Partition ist

3. August 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Windows 10

Kleiner Tipp für alle, die die Aktualisierung auf Windows 10 noch nicht angegangen sind. Von mehreren Nutzern ist mir bereits zu Ohren gekommen, dass das Aktualisieren auf Windows 10 unter Umständen nicht klappt, wenn die Aktualisierung von Windows 7 ausgeht und dabei der Profilordner des Nutzers auf eine andere Partition ausgelagert ist. Dieser Umstand trat sowohl über das klassische Upgrade auf, als auch über eine Aktualisierung per Windows 10 ISO. Nachdem betroffene Anwender aber wieder alles auf dem klassischen C: lagerten, funktionierte das Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 einwandfrei. Wie in der Überschrift erwähnt: es kann passieren, allerdings gibt es auch Nutzer, die fehlerfrei aktualisieren konnten, trotz ausgelagertem Benutzerordner auf einer anderen Partition. (Danke auch an Michi!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.