Windows 10 unterstützt Dolby Audio, erstmals auch im Browser (Edge) und in Drittanbieter-Apps

28. Mai 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Dolby und Microsoft haben heute frohe Nachrichten für Nutzer, ide auf guten Sound stehen. Windows 10 und Microsofts Edge Browser werden Dolby Digital Plus unterstützen. Dolby Audio wird zudem für Drittanbieter-Apps zur Verfügung stehen. Während die Unterstützung auf Systemebene nicht neu ist, ist es das erste Mal, dass ein Browser oder eine Universal-App unterstützt werden.

Dolby_Edge

Wer Microsoft Edge bereits über die Insider Preview nutzt, kann sich an dieser Stelle eine Demo ansehen – und natürlich auch hören. Während dies für Entwickler oder Content-Anbieter ein nettes Feature ist, wird der Nutzer letztendlich von einem „besseren“ Sound profitieren. Microsoft nennt auch Tablets und integrierte PC-Lautsprecher als Genussmittel für den Dolby-Sound, ich behaupte man wird auf solch schlechte Lautsprecher keinen großen Unterschied hören.

Anders sieht es natürlich aus, wenn man gute Kopfhörer hernimmt oder gar den PC an ein ordentliches Soundsystem anschließt. Entwickler, die an der Implementierung von Dolby in ihre Apps interessiert sind, finden im dazugehörigen Blogpost von Dolby entsprechende Informationen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9381 Artikel geschrieben.