Windows XP-Nutzer werden per Popup gewarnt, Microsoft mit Infoseite, ob man Windows XP benutzt

3. März 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Es mag für Leser dieses Blogs merkwürdig klingen, aber es gibt Menschen, die wissen nicht, welches Betriebssystem einsetzen. Erlebte ich damals, als ich noch als Schrauber beim örtlichen Computerladen unterwegs war, recht häufig. „Welche Version von Windows setzen Sie ein?“ „Microsoft!“. „Ja, aber welche Version?“ „Windows!“ Das ist deshalb nicht schlimm, weil es eben Menschen gibt, die sich mit den Kisten anders befassen als wir. Ich würde im Gegenzug genau so unwissend aus der Wäsche schauen, wenn mein Auto-Dealer mich auch nur irgendwas rund ums Auto fragen würde, was nicht indirekt mit der verbauten Technik zu tun hat.

Notification_64E154AA

Aus diesem Grunde wird Microsoft nun die XP-Nutzer daran erinnern, dass bald der Support ausläuft. So wird es ab dem 8. März Informations-Popups geben, ferner hat Microsoft eine Webseite eingerichtet, die Besuchern erzählt, ob sie Windows XP nutzen. Wir erinnern uns: der Support für Microsoft Windows XP läuft am 8. April 2014 aus, dann gibt es keine Updates mehr, wohl aber noch ein Jahr Updates für die Microsoft Security Essentials. Microsoft Windows XP hat nach Messungen von Netmarketshare immer noch eine Verbreitung von 30 Prozent – und hierbei werden reelle Rechner getrackt, keine Terminals in Banken oder so. Hier im Blog nutzen 7,62 Prozent aller Windows-Nutzer noch Windows XP. Farewell, FCKGW-RHQQ2-YXRKT-8TG6W-2B7Q8!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: microsoft |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.