Windows Vista Service Pack 1 und der Speicherplatz

13. Juli 2008 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Wer Windows Vista nutzt und zusätzlich das Service Pack 1 installiert hat, der hat zum jetzigen Zeitpunkt knapp 800 Megabyte an überflüssigen Daten auf der Festplatte. Überflüssig, wenn man vorhat, das Service Pack 1 für Windows Vista nicht wieder zu entfernen. Aber – man mag es kaum glauben – Microsoft hat vorgesorgt.

Jeder Benutzer des Service Packs 1 von Windows Vista hat die Datei vsp1cln.exe an Board. Fügt diesen Dateinamen in der “Ausführen”-Box ein.

sshot-2008-07-13-[11-53-23]

Bestätigt ihr nun, habt ihr die Möglichkeit, die Dateien die zum Entfernen des Service Pack 1 notwendig wären, zu löschen.

sshot-2008-07-13-[11-53-43]


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25424 Artikel geschrieben.