Windows Store Apps lassen sich nicht installieren, Installation ausstehend

23. Januar 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Ich bin ja irgendwie in allen Welten zuhause, nicht nur auf dem Mac, sondern natürlich auch Windows 8. Einige Male hatte ich nun schon bei völlig verschiedenen Rechnern das Problem, dass sich Apps aus dem Windows Store nicht installieren ließen. Ich konnte machen was ich wollte, “Installation ausstehend” hieß es dann. Wenn man dann aber Apps installieren will oder muss, dieses aber nicht geht – dann kommt meine bekannt ruhige und ehrliche Ruhrpott-Art durch.

Solltet ihr diesen Fehler auch haben, dann probiert einmal etwas aus, was mir Abhilfe brachte. Im Hintergrund sucht Windows bekanntlich regelmäßig nach Updates, in meinem Falle waren aber Updates vorhanden, die weder angezeigt, noch installiert waren. Ich führte den Assistenten aus (PC-Einstellungen > Windows Update), der dann auch Updates fand und diese installierte.

Windows Update

Nach Installation der Windows 8-Updates funktionierte auch sofort die Installation der Apps aus dem Windows Store – was meinen Puls von 200 dann auch wieder auf nicht gesundheitsschädliche Ebenen brachte. Also: wenn die Installation von Apps immer ausstehend ist, dann nach Windows Updates suchen und diese gegebenenfalls installieren. Nach einem Neustart sollten die Windows Store-Apps auch installiert werden.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16493 Artikel geschrieben.


22 Kommentare

⌜  iZerf™ ☕ ⌟ (@iZerf) 23. Januar 2013 um 16:58 Uhr

Bei mir funktionierte das installieren der Apps auch nicht, nachdem ich die Windows eigene Firewall deaktiviert hatte. Ich benötige ja nicht 2 Firewalls…

Walter 23. Januar 2013 um 17:01 Uhr

es singt für Sie: das Niveau^^

Paolo 23. Januar 2013 um 17:13 Uhr

Hatte mir Windows 8 bei Release gekauft (Update) aber bisher noch keine Zeit gehabt es zu installieren, frage mich zur Zeit ob ich das überhaupt machen sollte…

Peter 23. Januar 2013 um 17:29 Uhr

Also ich hatte Win 8 vier Tage installiert und es nervte mich bis zum Rollback tierisch. Upgrade von Win 7 auf 8 Pro – Anfangs sah alles positiv aus allerdings nach den ersten Windows Updates war es aus mit lustig. Fehler bei Windows Update – Vorgang wird rückgängig gemacht – 30 Minuten warten. Nächstes Update – same Problem. Danach bekam ich zwar eine Netzwerkverbindung konnte aber nicht mehr ins Internet – weder WLan noch NIC. Ok dachte ich – Systemwiederherstellung angeschmissen (habe ja vorher eine Sicherung erstellt). Danach wieder alles paletti – bis zum nächsten Windows Update – ihr könnt euch denken was dann wieder passierte – Fehler beim Windows Update, kein Internet. Mittlerweile Stunden verbraten – letzte Chance – Windows clean Install – ja funktioniert mit dem Download ISO. Windows startet – Massig Treiber fehlen – Sony bietet keinen Support für Win 8 auf meinem sauteuren VPCZ13. Dann dachte ich naja Microsoft zu Ehren verzichte ich halt auf mein 3G – Windows Update — und….. nach dem 7. Update von 24 Fehler beim Windows Update – Änderungen werden rückgängig gemacht – 30 Minuten warten – Ich will arbeiten nicht warten. Das wars dann Microsoft – Win 7 mit Acronis zurückgespielt und alles gut! Schade um die 30 Euronen und meine vergeudete Zeit.

sebb 23. Januar 2013 um 17:37 Uhr

übrigens: gibt es einen schnelleren Weg, App-Updates zu installieren, als in den App-Store zu wechseln, Rechtsklick, “ihre Apps”, “auf “Computer installierter Apps” und dann rechts oben auf Updates?

Lars 23. Januar 2013 um 17:55 Uhr

Das Überspringen von Win8 kann man jedem empfehlen, der produktiv arbeiten will/muss. Bei mir steht ein neuer Laptop an. Darauf wird selbstverständlich Win7 zum Einsatz kommen.

Pitrell 23. Januar 2013 um 17:58 Uhr

Gandalf bitte kommen. Cashy wurde vom Heise-Troll übernommen.

Walter 23. Januar 2013 um 17:59 Uhr

@Lars: ich arbeite wunderbar effektiv mit W8, keine Probleme (nicht mit Metrooberfläche!….) kA wo ihr das problem habt…

CHKilroy 23. Januar 2013 um 18:00 Uhr

Windows 8 ist wohl das erste OS zu welchem die Beschreibung “Nutzerfeindlich” wie Faust aufs Auge passt…

coriandreas 23. Januar 2013 um 18:18 Uhr

Windows = Neustart.
Alle anderen kommen auch ohne aus.
Vielleicht ändert sich da was, wenn es nicht mehr Windows (oder Windows NT) heißt. War da nicht mal was mit Singularity?

Wolle 23. Januar 2013 um 18:35 Uhr

caschy – ruhig bleiben, alles wird gut… :-)

Walter 23. Januar 2013 um 18:55 Uhr

bei Apple läuft sicher immer alles rund…*hust*

boco 23. Januar 2013 um 19:38 Uhr

Hatten diese Probleme auch bei einem neuen Laptop. Nix ging, bis wir den Windows Update-Dienst gestartet haben (der steht seit Win8 auf Manuell). Plötzlich rannte er los.

30 Minuten später war Windows 7 auf der Kiste.

Christian 23. Januar 2013 um 20:24 Uhr

“… der Fliesentisch” LOL
Caschy, Du gefälst mir heute mal wieder…..

exts 23. Januar 2013 um 20:24 Uhr

ich war ja auch erst skeptisch mit Windows 8….aber nach ein bisschen Einarbeiten und Einstellungen durchführen und paar Shortcuts lernen finde ich es klasse. Nicht nur wegen der 3sek Systemstart mit SSD. Bis jetzt auch keine Probleme, auch nicht das hier beschriebene.

René 23. Januar 2013 um 21:05 Uhr

Ich benutze Win 8 seit der ersten Developer Preview. Da an den ShortCuts, die seit XP gelten, kaum etwas geändert wurde, habe ich keinerlei Effektivitätseinbußen gehabt.
Das hier beschriebene Problem tauch auch auf keinem meiner Geräte auf.
Dementsprechend frage ich mich, ob nicht eher ein minoritäts-Problem hochgepuscht wird, wie es sonst mehr bei Apple-Software-Bugs der Fall ist.

caschy 23. Januar 2013 um 21:10 Uhr

@René nö, es handelt sich um ein durchaus bekanntes Problem.

WerBinich :) 23. Januar 2013 um 21:58 Uhr

Gut gemacht Caschy! Zeige mal all den Murks bei Win8 auf, du sitzt an erster Stelle (aka Praxis) … Und ja die Werbe -und Kampagnenfuzzies melden immer sofort “100%”i.O. … ist bei Amazon so, warum hier nicht auch ?!
.
.

Ron H. 23. Januar 2013 um 22:02 Uhr

Alles Jammerlappen!
Wir haben vor einer Woche alle 30 Büro-Workstation-Rechner auf Win 8 umgestellt, läuft glatt und auch das erwartetet Gejammer der Kollegen blieb aus, den angebotene Startmenüeersatz wollte auch keiner. Privat läuft mein Laptop schon seit Dezember flott.

banane 23. Januar 2013 um 22:27 Uhr

…habe Win8 auch seit es bei Dreamspark verfügbar war. 3 Tage Umstellung, danach lief (gefühlt) alles besser. Ich kann die meisten Probleme, die in den Foren/Blogs beschrieben werden, nicht nachvollziehen.

Isendrak 17. Mai 2014 um 18:37 Uhr

App Installation im Store: “Die Installation konnte nicht durchgeführt werden da der Windows Firewalldienst nicht ausgeführt wird.”
Da krieg ich n Brechreiz… Noch schlimmer als bei dem Kotz-Kachel-Design. Den Firewalldienst krieg ich nicht ans laufen, weil “Basisfiltermodul” sich in den Arsch beisst. Der Store läuft noch instabiler als n Pfund Uran-134. Wenigstens hab ich seit einiger Zeit nicht mehr ca. 2,5 Bluescreens pro Tag.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.