Windows Phone: Rooms wird im März eingestellt

18. Februar 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Mit Windows Phone 8 führte Microsoft Rooms ein, private Chaträume, die nur unter Windows Phone nutzbar waren. Dieses Feature wird nun im März eingestellt. Bestehende Nutzer können weiterhin auf ihre Räume zugreifen, aber keine neuen mehr erstellen oder diese anders nutzen. Inhalte werden dann nur noch angezeigt, eine Änderung oder eine weitere Nutzung des Chats ist nicht mehr möglich.

Nokia LUmia 1020

Sobald zudem ein Update auf Windows 10 für Smartphones durchgeführt wird, sind die Räume komplett verschwunden, das Feature erhält logischerweise keinen Einzug in die neue Version. Für die Nutzer, die Rooms nutzten, ist dies sicherlich eine ärgerliche Sache, auf der anderen Seite passt ein solch auf nur einer Plattform verfügbares Tool auch gar nicht zu Microsofts Strategie den Nutzern auf der Plattform etwas zu bieten, die sie auch nutzen. Solltet Ihr Rooms noch aktiv nutzen, solltet Ihr Euch beizeiten nach einer Alternative umsehen, der März ist nicht mehr weit weg. (Danke Holger!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9413 Artikel geschrieben.