Windows Phone: Entwickler können auf App-Rezensionen antworten

19. April 2014 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von:

Zur Build-Konferenz wurde es bereits angekündigt, Entwickler erhalten die Möglichkeit, auf Kommentare zu Apps im Windows Phone Store zu antworten. Geht im Google Play Store auch, allerdings anders als es im Windows Phone Store der Fall sein wird. Im Google Play Store ist es so, dass Entwickler direkt auf Rezensionen antworten können, für alle sichtbar. Microsoft wählt einen diskreteren Weg und lässt Entwickler direkt mit den Nutzern kommunizieren.

WP8_Dev_Comment

Dabei erhält der Entwickler keine Kontaktinformationen des Nutzers. Er muss über das Dev Center antworten, der Nutzer erhält daraufhin eine E-Mail vom Entwickler. So entsteht ein direkter Kontakt, um Probleme zu lösen. Microsoft will aber verhindern, dass Entwickler diese Möglichkeit für Werbung oder Spam ausnutzen. Sollten sich Entwickler nicht daran halten, kann der Nutzer dies melden und der Entwickler wird für diese Funktion gesperrt.

Nächste Woche wird eine erste kleine Gruppe freigeschaltet. Eine weitere Beschränkung ist, dass nur auf Kommentare geantwortet werden kann, die von einem Windows 8.1 Smartphone verfasst wurden. Ausnahme sind die USA, wo dann bereits alle Kommentare beantwortet werden können. Sollte das Pilotprogramm gut verlaufen, werden ab Mai weitere Entwickler hinzukommen, bis dann irgendwann alle an der Reihe waren. Als Entwickler muss man nichts weiter machen, die Funktion wird automatisch aktiviert.

In meinen Augen ist das bisher die beste Lösung, sowohl für Entwickler, als auch für die Nutzer. Der direkte Draht zum Entwickler ist wesentlich besser, als wenn dieser nur auf eine Rezension im jeweiligen App Store antwortet. Dass dabei keine Kontaktdaten herausgegeben werden, ist ein willkommener Bonus. Würde Euch ein solches System animieren, mehr App-Rezensionen zu verfassen und detaillierter auf Probleme einzugehen?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Windows Blog |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9387 Artikel geschrieben.