Windows, Mac OS X, iOS & Android: WLAN-Kennwörter auslesen

7. Februar 2013 Kategorie: Android, Apple, Backup & Security, Internet, iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Ich nutze dieses Blog selber gerne als Nachschlagewerk. Ich halte Dinge aus der Welt der Technik fest, die später mal nützlich sein können. Das Aufschreiben ist ganz gut, denn ich bin manchmal echt vergesslich. In den vielen Jahren des Bloggens sind viele Anleitungen von mir verfasst worden, auch welche, die beschreiben, wie man WLAN-Passwörter auslesen kann. Dabei soll es nicht darum gehen, ein WLAN zu knacken, sondern nur darum, aus einem laufendem System gespeicherte Kennwörter auszulesen.

WirelessKeyView1-550x268

Windows und Mac sind da relativ einfach zu nutzen, beide geben direkt auf Zuruf gespeicherte Passwörter aus. Im ersten Screenshot ist das Tool für das Auslesen von WLAN-Passwörtern unter Windows zu sehen. Nennt sich WirelessKeyView und ist eine kostenlose Software von Nir Sofer. Runterladen, starten – Passwort auslesen, fertig. Somit habt ihr schon mal Windows abgefrühstückt.

Mac OS X? Noch einfacher. Da benötigt man nicht einmal eine Zusatz-Software. Hier ruft man einfach die Schlüsselbundverwaltung auf. Diese speichert nicht nur das WLAN-Passwort, sondern alles, was so an Passwörtern im System Mac OS X anfällt – Google Chrome und Co ebenfalls.

schlüssel

Im rechten oberen Feld gibt man nun den Netzwerknamen, also die SSID ein. Die Schlüsselbundverwaltung sollte euch daraufhin einen Punkt anzeigen, dessen Details ihr per Doppelklick aufrufen könnt. Blendet ihr das Kennwort ein, dann wird euch das WLAN-Kennwort direkt angezeigt.

Schlüsselbund

Nicht ganz so einfach ist das Auslesen von Passwörtern mit einem iPad oder dem iPhone. Hier muss das Gerät einem Jailbreak unterzogen werden. Wer dies unsicher findet, der kann nach dem Auslesen des WLAN-Kennworts unter iOS den Jailbreak wieder rückgängig machen. Wie man bei iOS 6.1 einen Jailbreak durchführt, habe ich bereits hier beschrieben.

IMG_2945-2

Hier installiert ihr nun aus dem Cydia Store die kostenlose App WiFi Passwords. Wenn ihr diese startet, dann zeigt sie euch alle gespeicherten WLAN-Passwörter auf dem betreffendem Gerät an. Diese könnt ihr dann in die Zwischenablage kopieren und in anderen Apps weiter verarbeiten.

Auch unter Android geht es nicht von Haus aus, so einfach auf die gespeicherten WLAN-Passwörter zuzugreifen. Hier muss man erst einmal sein Gerät rooten. Bei der Vielfalt an Geräten muss ich an dieser Stelle sagen: müsst ihr selber schauen, wie ihr euer Gerät rootet. Wie bei iOS gilt: wer sich unsicher ist, der kann nach dem Auslesen der WLAN-Passwörter Root wieder rückgängig machen. Solltet ihr ein Android-Smartphone mit Root-Rechten besitzen, dann nutzt einfach die kostenlose App WiFi Key Recovery, um die gespeicherten WLAN-Schlüssel auszulesen.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17357 Artikel geschrieben.