Windows 9 soll im April 2015 erscheinen – mit Startmenü

11. Januar 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Microsoft-Sprachrohr und Analyst Paul Thurrott hat mal wieder tief einblicken lassen und weiss zu berichten, dass das neue Betriebssystem Microsoft Windows 9 schon in diesem April angekündigt werden könnte, bereits im April 2015 soll es auf den Markt kommen. Klingt nicht zu weit hergeholt, bekanntlich findet Anfang April Microsofts Entwicklerkonferenz BUILD statt.

Microsoft Surface

Windows 9 soll dabei gravierende Änderungen gegenüber Windows 8 aufweisen und – Trommelwirbel! – das Startmenü zurückbringen. Nach Thurrotts Bericht soll zudem der App Store übergreifend die Systeme Windows Phone, Xbox und Windows selber bedienen können. Auch sollen Metro-Apps als klassische Desktop-App – also mit Rahmen drum herum laufen können, bislang benötigt man hier Dinge wie ModernMix als Zusatz-App. Generell soll Microsoft an einer Verbesserung der Metro / Modern UI Designsprache arbeiten.

Threshold, so der bisherige Codename, wird wahrscheinlich Windows 9 heißen, damit das Redmonder Unternehmen eine Distanz zum Namen Windows 8 und dem damit verbundenen, nicht gerade guten, Ruf schafft. Kurzum: Windows 9 muss alles haben, was Windows 8 nicht hat – einen Grund für den Nutzer zu wechseln – dass dies nicht der Fall ist, das zeigt die Verbreitung des Systems.

Joa, mal schauen, was da kommt. Nach dem Microsoft-Gesetz kann Windows 9 ja nur ein Top-System werden. Dennoch: Windows 8 darf man meiner Meinung nach nicht mit dem Flop Windows Vista vergleichen, da es ein wesentlich besseres System ist. Stabil, schnell und mit vielen nützlichen Neuerungen unter der Haube. Alles was dem System fehlt, sind Benutzer, die den Mehrwert benötigen – dies ist aber nicht der Fall, sofern man nicht auf Touch setzt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.