Windows 8: mit einem Klick neustarten oder herunterfahren

12. Januar 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Es gibt ein Dutzend Apps, um Windows 8 zu beenden oder auch neuzustarten. Selbst mit Batch-Dateien (C:\Windows\System32\shutdown.exe -s -t 0) kann man dies ganz einfach erledigen, alternativ gibt es ja die wunderbaren Tastenkombinationen ALT+F4 oder Windows+I. Wer allerdings mit der Windows PowerShell von Windows etwas basteln will, der findet in der PowerShell-Galerie dazu ein Script. Dieses Script sorgt dafür, dass ihr die Punkte Logoff, Restart und Shutdown als jeweils einzelne Kachel auf die neue Oberfläche von Windows 8 bekommt.

Runterfahren windows 8

Schritt 1: Script herunterladen und entpacken

Schritt 2: PowerShell als Administrator starten. Solltet ihr eine Import-Sperre aktiviert haben, was standardmäßig der Fall ist, dann schaltet mal euer System kurzfristig für den Import von PowerShell-Scripten frei. Dies macht man mit dem Befehl Set-ExecutionPolicy Unrestricted in der PowerShell. Nach Beendigung könnt ihr später mit Set-ExecutionPolicy Restricted den Ursprungszustand wiederherstellen.

PowerShell

Schritt 3: Import des Scriptes mit: Import-Module C:\Script\ CreateWindowsTile.psm1, wobei ihr natürlich den Pfad zu eurem Speicherort angeben müsst. Habt ihr dies getan, geschieht einmal gar nichts.

image001

Schritt 4: Kacheln einrichten. Der Befehl New-OSCWindowsTile sorgt für die drei Kacheln, wie in meinem ersten Screenshot zu sehen. Das Script bietet aber auch noch weitere Optionen, wie auf der Galerieseite zu sehen. (via)

***Das könnte dich auch interessieren***

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Neuerdings wieder mit persönlichem Blog. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Carsten hat bereits 20018 Artikel geschrieben.